Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Amazon Web Services

Initiative für Quantencomputing

Cloud-Hoster startet Braket, Forschungszentrum und Solutions Lab.

Amazon Web Services (AWS) hat auf seiner Konferenz re:Invent 2019 in Las Vegas eine Reihe an Neuigkeiten zum Thema Quantencomputing vorgestellt. Die Technologie habe das Potenzial, Rechenprobleme zu lösen, die über die Fähigkeiten traditioneller Rechner hinausgehen, so der Cloud-Anbieter, und verspreche ganze Bereiche, wie das Speichern von Energie, die chemische Verfahrenstechnik oder die Materialwissenschaft, zu verändern.  

Konkret kündigte Amazon drei Kern-Initiativen an: den Dienst Braket, ein Forschungszentrum und das „Quantum Solutions Lab“. Amazon Braket ist ein neuer, vollständig verwalteter AWS-Dienst, der es Wissenschaftlern, Forschern und Entwicklern erlaubt, mit Computern von verschiedenen Quantencomputing-Hardware-Herstellern in einer einzigen Umgebung zu experimentieren. Das AWS Zentrum für Quantencomputing soll Quantencomputing-Spezialisten von Amazon, dem California Institute of Technology (Caltech), und anderen führenden akademischen Forschungseinrichtungen zusammenbringen, um bei der Forschung und der Entwicklung neuer Quantencomputing-Technologien zusammenzuarbeiten. Das Amazon Quantum Solutions Lab ist ein Programm, das Kunden mit Quantencomputing-Spezialisten von Amazon und seinen Technologie- sowie Beratungspartnern zusammenführt, damit Kunden eigene Erfahrungen mit dem praktischen Einsatz von Quantencomputing machen können und die Entwicklung von Quantumcomputing-Anwendungen beschleunigt wird.

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK