Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Bechtle

Topplatzierung für IT-Systemhaus

Austria’s Leading Companies: Erster Platz für IT-Systemhaus Bechtle.

Foto: Bechtle Dienstleistungsleiter Peter Zednik, Management-Assistentin Sylvia Sandor und Geschäftsführer Robert Absenger von Bechtle mit KSV-CFO Hannes Frech (v.l.) Das Bechtle IT-Systemhaus Österreich hat beim Wirtschaftswettbewerb Austria’s Leading Companies (ALC), den ersten Platz der Wiener Unternehmen in der Kategorie national tätige Großbetriebe gewonnen.

Die Tageszeitung Die Presse, PwC Österreich und der Kreditschutzverband KSV1870 küren jedes Jahr die erfolgreichsten Unternehmen Österreichs. Die ALC-Preise werden in den Kategorien national tätige Unternehmen Kleinbetriebe (Umsatz bis 10 Millionen Euro), national tätige Unternehmen Großbetriebe (über 10 Millionen Euro Umsatz) sowie international tätige Unternehmen vergeben. Ausschlaggebend sind Umsatz und Ergebniswachstum der vergangenen drei Geschäftsjahre. Auch Liquidität und Eigenkapitalquote spielen eine wichtige Rolle.

Digitalisierung im Fokus

„Die Nutzung von Managed Services hat angesichts der hohen Komplexität der IT-Systeme sowie der gestiegenen Anforderungen an die IT im Zuge der Digitalisierung massiv an Bedeutung gewonnen“, erklärt Robert Absenger, Geschäftsführer Bechtle IT-Systemhaus Österreich. „In diesem Bereich haben wir uns erfolgreich aufgestellt und interessante Aufträge wie ein internationales Client-Projekt für die Wienerberger AG realisiert.“ Auch im IT-Infrastrukturbereich vertrauen große Konzerne wie die PORR auf das Bechtle IT-Systemhaus. „Darüber hinaus arbeiten wir mit Auftraggebern aus dem öffentlichen Sektor zusammen, zum Beispiel als Partner der Bundesbeschaffung.“

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK