Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Fujitsu / Nutanix

Private, Public und Edge

Systemanbieter modernisiert IT-Infrastruktur mit modularer Lösung.

Foto: pixabay Das GKV Service Center nutzt Nutanix Enterprise Cloud on Primergy von Fujitsu

Fujitsu und Nutanix sorgen beim GKV Service Center für eine Vereinfachung und Modularisierung der IT-Infrastruktur sowie für bessere Skalierungsmöglichkeiten und einen höheren Automatisierungsgrad. Als Systemanbieter und zertifiziertes Rechenzentrum realisiert GKV für seine Kunden im Bereich der gesetzlichen Krankenversicherungen maßgeschneiderte, flexible und modulare IT-Dienstleistungen. Das Spektrum reicht von einer Versorgung mit der erforderlichen Infrastruktur über die Bereitstellung von IT-Services oder Support bis hin zur Fachberatung und Softwareentwicklung.

Nutanix Enterprise Cloud on Primergy.

 Um dieses Leistungsversprechen ausbauen zu können, hat GKV die integrierte Lösung Nutanix Enterprise Cloud on Primergy von Fujitsu implementiert. Ausschlaggebend hierfür war in erster Linie der Wunsch nach einem verringerten Administrationsaufwand sowie mehr Wirtschaftlichkeit. Aufgrund des hohen technologische Standards, des Angebots „aus einer Hand“, der hohen Skalierbarkeit sowie der einfachen Implementierung in verschiedene Cloud-Modelle fiel die Wahl auf die Lösung. Darüber hinaus sprachen die schnelle Einsetzbarkeit, der hohe Stabilitätsgrad und die vergleichsweise einfache Administration für die Lösung.

Flexible Implementation.

 Das schlüsselfertig integrierte System umfasst Hard- und Software und lässt sich leicht in verschiedene Cloud-Modelle implementieren (Private, Public und Edge). Es verbindet die Primergy x86-Server von Fujitsu mit softwaredefinierter Server- und Speichertechnologie in der Nutanix Acropolis Cloud OS und der Prism Management Suite.

Support aus einer Hand.

 Die Lösung verfügte anfänglich über sechs Nodes und wird auf mindestens 16 Nodes für die gesamte Ablösung des bisherigen 3-Tier-Stacks skalieren. Fujitsu bietet dabei neben einer fünfjährigen Garantie auch entsprechende Beratungsleistungen sowie den Support für die gesamte Infrastrukturlösung aus einer Hand.

Flexibel, stabil und wirtschaftlich.

Das GKV Service Center implementiert die neue Lösung in mehreren Schritten. Damit können die bestehenden Administrationsaufwände, Komplexität und die Gesamtbetriebskosten reduziert werden.

Bernhard Fahr, Technischer Leiter GKV Service Center: „Für uns ist eine schnell umsetzbare Modernisierung unserer Infrastruktur existenziell. Die Lösung bietet uns mehr Flexibilität, Stabilität und größtmögliche Wirtschaftlichkeit.“

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK