Das IT-Magazin für Österreichs Entscheider

SAP

Kick in der Cloud

City Football Group setzt mit Analyselösungen auf SAP Hana-Basis zu neuen sportlichen Höhenflügen an.

Foto: SAP Cloud unterstützt Fußball: SAP Europa-Chef Franck Cohen, Stefan Wagner, General Manager Media, Sport und Entertainment bei SAP, sowie Brian Marwood und Ferran Soriano von der City Football Group (v.l.) SAP wird offizieller Cloud-Partner und Technologieberater der City Football Group, die vier Fußballklubs unter sich vereint: Manchester City FC (Damen und Herren), New York City FC, Melbourne City FC und Yokohama F. Marinos. Mit der auf mehrere Jahre ausgelegten weltweiten Technologie- und Marketingpartnerschaft wollen die Gruppe und SAP die Leistung der Fußballteams und die Abläufe in der Organisation optimieren. Dabei soll SAP-Technologie bei der Holding-Gesellschaft vom Vorstandsbüro bis zum Spielfeld zum Einsatz kommen.
Die City Football Group wird mehrere Cloud-Lösungen des Softwarekonzerns aus Walldorf einführen. Dazu zählen SuccessFactors-Lösungen, die Social-Software-Plattform Jam sowie Simple Finance powered by SAP Hana. Diese Anwendungen ermöglichen bessere Talentmanagement- und HR-Prozesse und erleichtern die weltweite Zusammenarbeit. Im Mittelpunkt der neuen IT-Infrastruktur werden Analyselösungen stehen, unter anderem Predictive Analytics und BusinessObjects-Lösungen für Business Intelligence. Diese Anwendungen gewährleisten, dass alle für Analysen und Simulationen erforderlichen Daten umgehend zur Verfügung stehen – vom Ticketing bis zum Merchandising. Das Sportunternehmen will so fundiertere und schnellere Entscheidungen über die gesamte Organisation hinweg ermöglichen.
Die City Football Group wird zudem verschiedene SAP-Lösungen einführen, um den Fans in den Stadien ein besonderes Erlebnis zu bieten. Zum Beispiel mit einer interaktiven, digitalen Videowand im Etihad Stadium in Manchester, auf der während der Spiele Echtzeit-Analysen gezeigt werden. Zusätzlich werden SAP-Lösungen für die Kundeninteraktion und den Handel zum Einsatz kommen sowie Software für das Kundenbeziehungsmanagement von Hybris.
Ziel der Zusammenarbeit ist es außerdem, technische Erweiterungen zu entwickeln, die in zukünftige Versionen der Lösung SAP Sports One einfließen werden. Geplant sind Optimierungen in den Bereichen Talentmanagement sowie fußballerische Leistungen und der gesamten Organisation. Sports One ist eine Cloud-Lösung für die Sportindustrie. Sie bietet unter anderem die Möglichkeit, Daten in verschiedenen Formaten und aus unterschiedlichen Quellen auszuwerten und so neue Erkenntnisse zur Optimierung der sportlichen Leistung zu gewinnen und umzusetzen.
zurück
Impressum Website by NIKOLL.AT