Das IT-Magazin für Österreichs Entscheider

Infotech

Projekt Hochverfügbarkeit & Datensicherheit

KTM setzt eine hochverfügbare IT-Lösung mit neuesten Technologien um.

KTM war auf der Suche nach einer Möglichkeit, die Serverinfrastruktur ausfallsicherer zu machen und die Daten und Server für den Desaster-Fall außerhalb des eigenen Serverraums zur Verfügung zu haben.
Integrations- und Datacenter-Spezialist Infotech setzte mit den Microsoft System Center-Produkten in Verbindung mit Hyper-V eine Lösung um, die dem österreichischen Fahrradhersteller neue Möglichkeiten geben. „Die IT ist bei KTM ein unentbehrlicher Faktor geworden“, umreißt IT-Leiter Georg Leberbauer die Bedeutung der EDV für den täglichen Betrieb. „Derzeit werden 330 Mitarbeiter beschäftigt und bei einer Vollauslastung über 700 Räder pro Tag produziert. Solch eine Dynamik stellt natürlich auch steigende Anforderungen an die IT. Ohne eine hundertprozentig zuverlässige und hochverfügbare IT wären unsere hohen Ansprüche unmöglich umzusetzen“.
Durch den Einsatz der Microsoft-Virtualisierungstechnologie nutzt KTM die Hyper-V Replica, welche ein Speicherabbild der virtuellen Maschinen via WAN bzw. Internet in die Rechenzentren von Infotech transportiert.
„KTM macht eine lauffähige Replikation der Server, die bei ihnen laufen und die auch im Fehlerfall bei Infotech betrieben werden können – so wird auch die IT Compliance-Richtlinie erfüllt. Die Daten befinden sich an einem sicheren, externen Standort im Rechenzentrum von Infotech. Server wurden virtualisiert bzw. neue Server virtuell bereitgestellt. Alle auf der Virtualisierungsplattform betriebenen Maschinen werden im 5-Minuten-Takt über Hyper-V Replica ins Rechenzentrum repliziert. Der Failover und Switchback wird über Microsoft Azure Site Recovery Manager mit vordefinierten Workflows vollautomatisch durchgeführt“, beschreibt Johannes Nöbauer, Leiter der Enterprise Services von Infotech die Technik hinter der Lösung.
Der IT-Dienstleister mit Sitz in Ried im Innkreis (Oberösterreich) bietet beliebig skalierbare Services in Verbindung mit seinen hochverfügbaren Rechenzentren. Infotech ist im TAP (Technology Adoption Program) für Windows Azure Site Recovery Manager und Experte für skalierbare Cloud Services.
zurück
Impressum       Datenschutz Website by NIKOLL.AT
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK