Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Bechtle akquiriert Open Networks in Österreich 17. 09. 2021
Angebotsspektrum in den Bereichen Application Services, Datacenter, Security und Netzwerk gestärkt.
Neues BellEquip Magazin mit Schwerpunkt Wireless 15. 09. 2021
Systemanbieter präsentiert kompakte Infos rund um kabellose Connectivity.
Noch viele Bäume aufzustellen 14. 09. 2021
Wiener Green-Tech refurbed pflanzt den millionsten Baum.
Salesforce updatet Service Cloud 13. 09. 2021
Automatisierung und KI verwandeln Contact Center in digitale Service-Zentralen.
Trend Micro konsolidiert Service-Portfolio 10. 09. 2021
Neues Service- und Support-Angebot „Service One“ entlastet Sicherheitsteams und minimiert Cyber-Risiken.
myfactory plant den Schritt nach Österreich 09. 09. 2021
Ausbau der Channel-Aktivitäten soll durch lokales Headquarter unterstützt werden.
Starface stärkt Cloud-Geschäft durch Akquisition von TeamFON 08. 09. 2021
Karlsruher UCC-Hersteller übernimmt Münchner Anbieter von Cloud-Telefonanlagen.
„Netflix für die Industrie“ 06. 09. 2021
msg Plaut launcht Smart Factory Platform.
KI-Monitor zeigt Fortschritt bei Künstlicher Intelligenz 31. 08. 2021
Bedeutung von KI in Wirtschaft und Gesellschaft nimmt zu – leichte Verschlechterung bei den Rahmenbedingungen.
Fälschungssichere Dokumentenablage 30. 08. 2021
Dezentrale Documentchain speichert datenschutzkonform, verschlüsselt und rechtssicher Dokumenteninformationen aus Verträgen, Urkunden und Patenten.
Große Gefahr durch alte Schwachstellen 27. 08. 2021
Trend Micro-Studie: Rund ein Viertel der im cyberkriminellen Untergrund gehandelten Exploits sind über drei Jahre alt.
Ricoh-Studie Remote Working 25. 08. 2021
Zwei Drittel der Führungskräfte fehlt das Vertrauen.
Atos mit Cloud-Großprojekt 24. 08. 2021
Der IT-Dienstleister übernimmt für Siemens Smart Infrastructure die Migration unternehmenskritischer Anwendungen in die Cloud.
Nect startet Vertrieb in Österreich 20. 08. 2021
Michael Jiresch unterstützt den Anbieter von Identifikationslösungen ab sofort in Österreich.
Online-USV-Anlagen mit hoher Leistung bei geringer Stellfläche 19. 08. 2021
Riello UPS erweitert seine Sentryum-Serie um zwei Online-Doppelwandler-USVs für kleine und mittlere Rechenzentren.
ALSO unterstützt junge Technologie-Unternehmen 18. 08. 2021
Startup Award stellt IT-Ressourcen und Manpower für vielversprechende Ideen bereit.
Wiener Software-Hersteller präsentieren E-Government-Lösung 17. 08. 2021
Bessere digitale Bürgerservices mit dem Acta Nova Dialog Portal von Gentics und Rubicon.
Österreicher präferieren weiter Online-Shopping 10. 08. 2021
Klarna-Studie: Begeisterung für das Online-Shopping nimmt nicht ab, obwohl stationärer Handel wieder öffnet.
weiter
O&O Software

„Werkzeugkiste“ für Disaster Recovery

BlueCon macht beschädigte Windows-Systeme wieder lauffähig.

Mit BlueCon 11 hat das Softwareunternehmen O&O ihre neue Disaster-Recovery-Lösung veröffentlicht. BlueCon stellt Werkzeuge zur Verfügung, um beschädigte Windows-Systeme wieder lauffähig zu machen. Administratoren können damit fehlerhafte Treiber deaktivieren, Benutzerkennwörtern zurücksetzen oder gelöschte Daten rekonstruieren. Mittels eines eigenständigen Windows-Systems, das von USB-Stick oder CD gestartet werden kann, wird das installierte Betriebssystem umgangen und kann durch die integrierten Werkzeuge analysiert und repariert werden.
Durch die erweiterte Unterstützung von Hyper-V kann BlueCon auch auf Host-Systemen ausgeführt werden. Anwender erhalten dadurch in der oft recht spärlich gestalteten Systemumgebung ein vollständiges Set an Anwendungen, um Probleme zu lokalisieren und zu beseitigen.
Mit DiskImage können Sicherungen von Laufwerks- oder Dateisicherungen erstellt werden. BlueCon beinhaltet in den Plus-Editionen die Lizenz zum Ausrollen von Sicherungen im eigenen Unternehmen oder auch im Rahmen der Servicetechniker-Lizenz bei Kunden. So können vorgefertigte Referenzsysteme per Mausklick auf neue Maschinen installiert werden. Die Komponente „Machine Independent Restoration (M.I.R.)“ ermöglicht eine automatisierte Wiederherstellung auch auf unterschiedliche Hardware.
Das integrierte Tool DriverLoader entdeckt automatisch alle Systemkomponenten und lädt die entsprechenden Treiber. Sollte ein Treiber für eine spezielle Hardware nicht vorhanden sein, kann der Anwender diesen manuell in das laufende System einbinden.

Zwei Editionen.

BlueCon ist in zwei verschiedenen Editionen erhältlich. Die Admin Edition wird pro Administrator lizenziert und kann auf allen Rechnern im Unternehmen angewendet werden. Die Tech Edition gestattet den Einsatz im Rahmen von Dienstleistungen. Beide Versionen sind zusätzlich als „Plus“-Edition verfügbar, die zusätzlich das Tool DiskImage zum Sichern und Wiederherstellen von Daten enthält. Für interessierte Anwender steht eine kostenlose Testversion auf der Website des Anbieters bereit.
it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK