Das IT-Magazin für Österreichs Entscheider

Alcatel-Lucent Enterprise

Neue Features für OpenTouch Suite

Vereinfachte Oberfläche mit einheitlichen Clients unterstützt Zusammenarbeit und Trend zur „Supermobilität”.

Foto: Alcatel-Lucent Enterprise Die neuen Deskphone-Modelle 8088 Smart bieten Funktionen zum Anruf-Screening und zur nahtlosen Weiterleitung von HD-Videos Alcatel-Lucent Enterprise bringt Erweiterungen seines Unified Communications-Pakets OpenTouch Suite auf den Markt. Die Version 2.1 bietet neue Funktionen für die visuelle und mobile Kommunikation, darunter Features für Unternehmenstelefonie, Instant Messaging, HD-Video und Web-Konferenzen.
Unterstützt werden unter anderem die neuen Deskphone-Modelle 8088 Smart und 8068. Das 8088 bietet Funktionen zum Anruf-Screening, mit denen HD-Videos in einem einzigen Schritt an Manager und alle Mitarbeiter weitergeleitet werden können. In Kombination mit einem HDMI-Monitor ist das Telefon vollständig mit dem UC-System integriert und wird zum Client für Videokonferenzen. Das 8068 Deskphone bietet schnellen Zugriff auf das zentrale Telefonverzeichnis über eine externe Tastatur und Weiterleitung auf Smartphones.
Nutzer von iPhones und Android-Smartphones können mittels OmniPCX Enterprise Instant Messaging nutzen und sich mit einem Klick in OpenTouch-Meetings einwählen. Zudem können Gespräche kontaktlos zwischen Tischtelefonen und NFC-fähigen Smartphones umgeschaltet werden.
Unternehmen können die OpenTouch Suite entweder vor Ort installieren oder im „as-a-Service“-Modell aus der Enterprise Cloud des Anbieters beziehen.
zurück
Impressum       Datenschutz Website by NIKOLL.AT
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK