Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Alteryx

Alteryx präsentiert neue Version seiner APA-Plattform

Analytic Process Automation führt Daten, Prozesse und Menschen zusammen.

Alteryx hat heute die neue Version 2020.2 seiner Alteryx Analytic Process Automation-Plattform vorgestellt. Zu den Neuerungen zählen unter anderem die Anwendungen Analytics Hub und Intelligence Suite sowie die weiterentwickelte Technologie Alteryx Multithreaded Processing. Ziel der Entwicklung war es, mehr Mitarbeitern den Zugang zu Datenanalysen zu ermöglichen sowie Analysen zu beschleunigen, um damit die digitale Transformation von Organisationen voranzutreiben.

Entscheidungen schneller und intelligenter treffen

Die Neuerungen der 2020.2-Version zahlen auf das Konzept von APA ein, mehr Menschen an Data Analytics-Aufgaben teilhaben zu lassen. Dafür wurde beispielsweise die neue Anwendung Intelligence Suite entwickelt: Mit dieser Lösung können Mitarbeiter ohne Data Science-Hintergrund auf Basis von Assisted Modelling eigene Modelle für Predictive Analytics und Machine Learning entwerfen. Eine neue Funktion für das Text Mining hilft dabei, Datensätze automatisiert zu erfassen und bestehende Datensammlungen zu erweitern. Über die integrierte Texterkennung kann die Lösung Dateiformate wie PDF oder Grafikdateien auswerten.

Eine weitere Neuheit ist die Lösung Alteryx Analytics Hub. Diese Anwendung stellt eine Plattform bereit, die Data Worker als zentrale Anlaufstelle dient. Auf dem Analytics Hub werden Ressourcen für Datenanalysen in einer sicheren und skalierbaren Umgebung bereitgestellt. Die Alteryx APA-Plattform ist zwar bereits auf Funktionen für eine Zusammenarbeit von Datenexperten ausgelegt, jedoch bietet Analytics Hub nun auch fachlichen Anwendern die Möglichkeit, Datenanalysen ohne tiefergehende Vorkenntnisse zu nutzen. Unabhängig von der Datenexpertise eines Mitarbeiters führt der Analytics Hub die Benutzer durch alle Prozessabläufe, von Data Discovery bis zur Automatisierung von Analysen.

Darüber hinaus wurde die Multithreaded Processing Engine weiterentwickelt: Diese ermöglicht das parallele Abarbeiten von Analyseprozessen über mehrere Threads auf dem Host-Rechner. Anwender haben nun die Option, die Engine vor einer Analyse optional zu aktivieren, sodass komplexe Analyseprozesse schneller ablaufen.

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK