Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Barracuda

Barracuda erwirbt ZTNA-Anbieter Fyde

Fydes Zero-Trust-Network-Access-Funktionen erweitern Sicherheitslevel von Barracudas CloudGen SASE-Plattform.

Barracuda, Anbieter von Cloud-fähigen Sicherheitslösungen, hat mit der Übernahme von Fyde seine im Juli dieses Jahres eingeführte Barracuda CloudGen SASE-Plattform um ZTNA (Zero Trust Network Access)-Funktionen erweitert. Die Lösung von Fyde ist ab sofort als Barracuda CloudGen Access für Unternehmen aller Größenordnungen verfügbar. Für Managed Service Provider wird sie in den kommenden Wochen bereitstehen. Die Zero-Trust-Lösung ermöglicht Workloads und einen sicheren, zuverlässigen und schnellen Zugriff auf Cloud- oder On-Premises-Anwendungen von jedem Gerät und Standort aus. 

Zero-Trust-Modell

Ein Zero-Trust-Modell setzt voraus, dass jeder Zugriff nur bedingt möglich ist und keinem Gerät, Nutzer oder Dienst innerhalb oder außerhalb des eigenen Netzwerks vertraut wird. Jede Interaktion mit dem Unternehmensnetzwerk oder der Cloud-Infrastruktur muss – auf der Basis einer kontinuierlichen Auswertung von Geräteeigenschaften (kritische Aktualisierungen, Sicherheitskonfiguration, Standort) und der Benutzeridentität (MFA oder Reauthentifizierung) – ein kontextueller und bedingter Zugriff zugeordnet sein, um höchstmögliche Sicherheit garantieren zu können.

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK