Das IT-Magazin für Österreichs Entscheider

Barracuda

Relaunch für E-Signatur-Lösung

Aus SignNow wird CudaSign, Premium-Version für Integration in vorhandene Plattformen.

Foto: Barracuda Mit CudaSign lassen sich Arbeitsabläufe und Freigabe-Prozedere mittels elektronischen Signaturen vereinfachen Mit der E-Signatur-Lösung CudaSign (ehemals SignNow) von Barracuda Networks  lassen sich umständliche Arbeitsabläufe und Freigabe-Prozedere mittels elektronischen Signaturen vereinfachen. Die Lösung macht herkömmliche Prozesse zur Abzeichnung von Dokumenten unter Nutzung von Druckern, Scannern und Faxgeräten überflüssig. Im Zuge der Umbenennung in CudaSign verringert der Anbieter den Preis auf einen US-Dollar pro Anwender und Monat, derzeit umgerechnet rund 0,90 Euro.
CudaSign Premium ist ein neues Angebot, mit dem Unternehmen E-Signaturen in vorhandene Geschäftsprozesse und Plattformen integrieren können. Beispielsweise lässt sich die Lösung mit Systemen für CRM (Customer Relationship Management) und das Vertragsmanagement sowie in Produktivitäts-Tools einbinden. Unternehmen können dabei CudaSign entweder als physische oder virtuelle Appliance implementieren und haben die Wahl zwischen einer Installation im eigenen Netzwerk oder in der Private Cloud.
Laut Barracuda nutzen bereits zwei Millionen Anwender CudaSign, um Dokumente zu unterschreiben, Unterschriften einzuholen und Freigaben oder andere Geschäftsabläufe zu automatisieren. Der Anbieter bietet zudem auch E-Signatur-Apps für Android und iOS.
zurück
Impressum       Datenschutz Website by NIKOLL.AT
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK