Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Konica Minolta-Studie zeigt Stand der digitalen Transformation in europäischen Unternehmen 16. 05. 2022
Umfrage enthüllt Herausforderungen und zeigt, wie Outsourcing die Digitalisierung fördern kann.
IBM transformiert Betriebsabläufe mit RISE with SAP 12. 05. 2022
Der IT-Konzern migriert mit Hilfe des Digitalisierungsansatzes von SAP mehr als 375 TB Daten in die Cloud.
Phios expandiert nach Österreich 11. 05. 2022
Stefan Vögel wird Geschäftsführer der Wiener Niederlassung.
Digital Impuls Awards 22 für Brantner und Nagarro 10. 05. 2022
Die Auszeichnung prämierte die besten Innovations- und Transformationsprojekten aus mehr als 140 Einreichungen.
Data Governance mit Fokus auf den Menschen 09. 05. 2022
Die Österreichischen Data Governance Konferenz der ADV stellte auch heuer wieder das „Öl des 21.Jahrhunderts“ in den Fokus.
Integration als Schlüssel zum Erfolg 06. 05. 2022
Die neue Version der Business-Software geht den Weg zu einer gemeinsamen Technologieplattform für die schnelle Anwendungsintegration.
CIS bietet TISAX-Level-2-Assessments an 05. 05. 2022
Vermehrte Ransomware-Attacken in der Automotive-Branche: Neues Assessment zum Schutz der Informationssicherheit.
Das harte Rennen um die besten Spezialisten 04. 05. 2022
Die Nachfrage nach qualifiziertem Personal steigt quer durch die Branchenlandschaft.
Nachhaltiges Wachstum mit Ingram Micro Cloud 03. 05. 2022
Der Distributor pflanzt für eine bestimmte Anzahl an verkauften Cloud-Seats einen Baum.
Töchtertag bringt Mädchen in die Technikbranche 02. 05. 2022
Beim Wiener Softwarehaus MP2 IT-Solutions blickte die 15-jährige Schülerin Mariola Vorkapic den IT-Expertinnen und -Experten über die Schulter.
Magenta Business launcht neues Mobile Voice-Portfolio für Unternehmen 29. 04. 2022
Wegfall von Servicepauschale und Aktivierungsgebühr, freie Wahl bei der Mindestvertragsdauer, 5G in allen Smartphone-Tarifen und eine SIM-Only-Option sind wesentliche Vorteile.
Atlassian-Experten gehen künftig gemeinsame Wege 28. 04. 2022
Durch den Zusammenschluss der Timetoact Group und des Atlassian Platinum Solution-Partners catworkx entsteht einer der größten Atlassian-Partner in der DACH-Region.
Trend Micro zeigt umfassende Security-Plattform 27. 04. 2022
Trend Micro One bietet Ökosystem aus eigenen Produkten und Drittanbieter-Integrationen.
Ingram Micro und Lenovo bauen Kooperation aus 26. 04. 2022
Ingram Micro wird exklusiver Lenovo 360-Distributor in Österreich
Hornetsecurity wird neuer Partner von Infinigate Österreich 20. 04. 2022
VAD erweitert sein Portfolio für den MSP-Markt in der gesamten DACH-Region.
Smarte Cloud-Kommunikation 19. 04. 2022
UC-Suite Cloudya Meet & Share mit Videokonferenzen ab sofort verfügbar.
Wieder live und in Farbe 14. 04. 2022
ELO verzeichnet rund 800 Teilnehmer bei seiner wieder als Präsenzveranstaltung abgehaltenen Kunden- und Partnertagung.
adesso gründet Landesgesellschaften in Schweden und Dänemark 13. 04. 2022
Akquisition des schwedischen IT-Unternehmens Purple Scout ist Basis für die neuen Niederlassungen.
weiter
Boll Engineering

Boll gibt Partnerschaft mit Deep Instinct bekannt

Cybersecurity-Framework stoppt Ransomware und andere Malware mit Deep-Learning-Technologie.

Foto: JJ Ying/Unsplash Deep Instinct verfolgt einen präventiven Ansatz, um Malware mit einem speziell für Cybersecurity entwickelten Deep-Learning Framework zu stoppen Der IT-Security-Distributor Boll hat mit dem international tätigen Unternehmen Deep Instinct eine Distributionsvereinbarung unterzeichnet. Dadurch erhält Boll die exklusiven Vertriebsrechte in der Schweiz und in Österreich für die innovative Lösung zur Prävention von Cyberattacken.

Software lernt mit

Deep Instinct setzt dazu auf Deep Learning. Dafür hat das Unternehmen ein Cybersecurity-Framework entwickelt, dessen Algorithmen ganz auf die IT-Security-Thematik zugeschnitten sind. Die smarte Technologie kann bekannte, unbekannte und Zero-Day-Malware abwehren, bevor diese in die zu schützende Umgebung gelangt. Deep Instinct hat dabei laut Hersteller eine Zero-Day-Genauigkeit von mehr als 99 Prozent und verspricht eine False-Positive-Rate von weniger als 0,1.

Wirksamer Schutz mit begrenzten Ressourcen

Patrick Michel, Principal Consultant bei Boll, betont: „Deep Instinct verhindert unbekannte Bedrohungen schneller und effektiver als andere EPP- und EDR-Lösungen und sorgt dafür, dass Malware nicht in die Kundenumgebung gelangt und dort ausgeführt wird. Die eingesetzten Agents auf den einzelnen Clients sind ausgesprochen ressourcenschonend. Für die Lösung von Deep Instinct sehen wir ein grosses Marktpotenzial – insbesondere bei Kunden, die mit begrenzten Security-Ressourcen auskommen müssen, aber trotzdem eine wirksame Cybersecurity-Lösung wünschen.“

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK