Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Nachfrage am IT-Jobmarkt unverändert hoch 30. 01. 2023
Besonders gefragt waren im vergangenen Quartal Security-Spezialisten sowie IT-Architekten und -Supporter.
Sensor für „explosive“ Umgebungen 25. 01. 2023
Watteco präsentiert eine batteriebetriebene, drahtlose LoRaWAN-Mehrzweck-Überwachungslösung mit ATEX-Zertifizierung.
Boll expandiert nach Österreich 25. 01. 2023
Irene Marx leitet die neue Wiener Niederlassung des auf IT-Security spezialisierten Value Added Distributors
Ö-Cloud-Gütesiegel für eww ITandTEL 24. 01. 2023
Der Welser IT-Dienstleister konnte das strenge Audit erfolgreich absolvieren und darf sich ab sofort mit dem Zertifikat des heimischen Sicherheitsverbunds Ö-Cloud schmücken.
ERP-Systeme und -Anbieter im Vergleich 23. 01. 2023
Das ERP Booklet 2023 unterstützt Unternehmen quer durch alle Branchen bei der Suche nach dem passenden ERP-System.
Ingram Micro startet neue Kundenplattform in Österreich 16. 01. 2023
Xvantage for Customers ist Shop, Marketplace, Infoportal und herstellerübergreifende Content-Plattform in einem.
Die IT zum Glänzen bringen 13. 01. 2023
Der Wiener IT-Dienstleister MP2 startete unter dem Motto „letITshine“ ins neue Jahr.
Herausragende Services für Dokumentenverarbeitung 12. 01. 2023
Konica Minoltas Hybrid Work-Plattform Workplace Pure wurde mit dem BLI Pick Award 2023 ausgezeichnet.
door2solution wird Teil von Docufy 11. 01. 2023
Docufy erweitert seine Software-Suite durch den Zukauf um Lösungen für industrielles Ersatzteilmanagement.
Phoenix Contact übernimmt iS5 Communications 09. 01. 2023
Lösungen für Infrastrukturnetzwerke werden ausgebaut.
Austro Control baut Virtual Data Center weiter aus 19. 12. 2022
Frequentis liefert IT-basiertes Sprachkommunikationssystem für den Tower Schwechat.
Adlink verstärkt Präsenz in Österreich 16. 12. 2022
Der Medical-Computing-Experte bietet in Kooperation mit ACP TechRent ab sofort Full-Service-IT-Infrastruktur für österreichische Krankenhäuser.
Zukunftsfit dank VoIP aus der Cloud 15. 12. 2022
Die „VKKJ“-Ambulatorien haben den Technologiewechsel von ISDN auf VoIP mit Unterstützung des Cloud-Telefonie-Experten yuutel geschafft.
Software-Großprojekt bei Rosenbauer 14. 12. 2022
Der oberösterreichische Feuerwehrausstatter baut seine internationalen Beschaffungs-, Fertigungs- und Vertriebssysteme auf SAP S/4HANA um.
Austausch von Angesicht zu Angesicht 13. 12. 2022
Ingram Micro Österreich nutzte die Technologie-Konferenz für länderübergreifendes Networking.
Data Science weiblicher machen 09. 12. 2022
Der VÖSI und A1 luden zum Event „Female Data Scientists – Now“, bei dem ausschließlich Frauen aus der IT-Branche zu Wort kamen.
Konzepte für das neue Arbeiten 06. 12. 2022
Die Fachtagung ERP Future beschäftigte sich heuer mit dem Themenschwerpunkt „Mobiles Arbeiten mit ERP“.
Komplettpaket für IT-Anwendungen 05. 12. 2022
Gepardec stellt sich als Full-Service-Dienstleister neu auf.
weiter
Count IT letterscan

Count IT expandiert nach Deutschland

Münchner ECM-Spezialist letterscan wird Teil der Gruppe.

Foto: Julia Schober Maximilian Kruschewsky, CEO letterscan (2.v.r.), mit Peter Berner, CEO, Markus Szöky, CIO, Maximilian Wurm, CEO, Thomas Zehetner, GF Partner Advisory, Daniel Braden, COO/CMO (v.l., alle Count IT Group) Die Count IT Group erweitert ihre Geschäftstätigkeit nach Deutschland. Das seit 2013 im deutschen Markt agierende Unternehmen letterscan mit Sitz in München ist nun Teil der Gruppe und agiert künftig als „Count IT letterscan“. Maximilian Kruschewsky bleibt als Geschäftsführer des Münchner Standortes erhalten. Ihm steht ab sofort Thomas Zehetner als kaufmännischer Geschäftsführer zur Seite, der bei Count IT den Bereich Advisory verantwortet.

Geschäftsbereiche bleiben erhalten

Der Fokus bleibt bei Count IT letterscan auf dem Vertrieb der Cloud-ECM-Software d.velop documents der Firma d.velop. Der Marktschwerpunkt bleibt im Bereich Dokumentenmanagement in der Cloud und im Immobiliensegment, worauf sich Kruschewsky und sein Team in den vergangenen Jahren spezialisiert haben. Zudem werden Digitalisierungsberatung und Unterstützung im Bereich Datenschutz angeboten. Scandienstleistungen runden das Portfolio ab.

Durch den Zusammenschluss stehen bestehenden und zukünftigen letterscan-Kunden alle Services der Count IT Group zur Verfügung: Business Solutions, individuelle Software und personelle Unterstützung in verschiedenen Geschäftsbereichen. Insbesondere mit dem technischen Knowhow im Bereich d.velop will die Count IT Group die deutschen Kunden langfristig binden.

Partnerschaft auf Augenhöhe

Beide Unternehmen versprechen sich durch die Vereinigung spannende Zukunftspotentiale. „Count IT ist für mich nicht nur geschäftlich gesehen der optimale Partner, auch auf persönlicher Ebene bewegen wir uns auf Augenhöhe“, so Kruschewsky, „mit der Count IT Group als strategischen Investor und Partner im Rücken starten wir jetzt neu durch“.

Count IT Group CEO Peter Berner zeigt sich besonders erfreut: „Das ECM-Feld wird mit dem Fortschritt der Digitalisierung weiterwachsen. Umso wichtiger ist es uns, Kunden und jene, die es noch werden, bei der Prozessoptimierung zu unterstützen. Mit der Count IT letterscan GmbH können wir das nun auch am deutschen Markt umsetzen“.

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at