Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Dell Technologies

Mehr Power bei gleichen Kosten

Welser Profile rüstet sich mit moderner IT-Infrastruktur für die Zukunft.

Foto: Hartwig Zögl Mit dem Server-Ausbau für die Welser-Standorte Gresten (Bild) und Bönen sollte Hochverfügbarkeit auch bei großer Auslastung gewährleistet werden Mit der Investition in moderne IT-Infrastrukturlösungen macht sich der niederösterreichische Traditionsbetrieb Welser Profile fit für die digitale Zukunft – während die absoluten IT-Kosten unverändert bleiben. Der Betrieb ist Hersteller von Sonderprofilen und Sonderprofil-Rohren und beschäftigt weltweit mehr als 2.500 Mitarbeiter. Um auch für die künftigen Anforderungen in den Bereichen Automatisierung und Digitalisierung gewappnet zu sein, wurde nun in den Kapazitätsausbau der IT-Infrastruktur investiert.

Zu den größten Herausforderungen für Welser Profile zählte die rasche Skalierung der Kapazität im Zuge der fortschreitenden digitalen Transformation: Durchgeführte Hochrechnungen für das bestehende Storage-System in Gresten (Niederösterreich)  ergaben, dass das Datenwachstum der nächsten zwölf Monate größer war, als die bestehende Kapazität erfüllen konnte. Mit dem Server-Ausbau für die Standorte Gresten und Bönen (Nordrhein-Westfalen) sollte daher sichergestellt werden, dass deren Hochverfügbarkeit auch bei großer Auslastung gewährleistet werden kann. Gemeinsam mit dem Ziel, Virtualisierung voranzutreiben, musste zudem der vorhandene VDI-Cluster entlastet werden. Des Weiteren benötigte die geplante Einführung von SAP HANA ebenfalls mehr Rechenleistung und Speicherkapazität.

Kostenkontrolle bei hoher Skalierbarkeit

Das Angebot von Dell Technologies überzeugte den Produktionsbetrieb mit seinen technischen Lösungen und dem Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Nachhaltigkeit der IT-Lösungen war ebenso ein Entscheidungskriterium. Während sich die absoluten IT-Kosten der neuen Infrastruktur nicht verändert haben, kann Welser Profile nun ein Vielfaches der bisherigen Anforderungen abdecken und perspektivisch eine hohe Skalierbarkeit sicherstellen. Die skalierbare Infrastruktur, bestehend aus Storage-, Server und Virtualisierungslösungen ermöglicht weitere Digitalisierungs-Maßnahmen im Unternehmen, optimiert die Leistungsfähigkeit und Effizienz der Anwender und verbessert die Zusammenarbeit mit Kunden. Auch in den Leistungsspitzen stehen Welser Profile nun ausreichend IT-Ressourcen zur Verfügung.

„Die Implementierung der Dell-Technologies-Lösungen war ein sehr erfolgreiches Projekt und legt den Grundstein für zukünftige Innovationen im Haus, wovon auch unsere Kunden profitieren”, betont Werner Kerschbaumer, CIO/CDO Welser Profile.

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK