Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Performanz, Skalierung, Mobilität und Governance 22. 09. 2021
Nutanix updatet seine Cloud Platform mit verbesserten Datenservices und Features für die Hybrid-Multi-Cloud.
Schulprojekt ausgezeichnet 21. 09. 2021
Erster Platz für digitale Lehrplattform Milliarium.
„Ready for Mission Future“ 20. 09. 2021
Infineon eröffnet High-Tech-Chipfabrik für Leistungselektronik auf 300-Millimeter-Dünnwafern.
Bechtle akquiriert Open Networks in Österreich 17. 09. 2021
Angebotsspektrum in den Bereichen Application Services, Datacenter, Security und Netzwerk gestärkt.
Neues BellEquip Magazin mit Schwerpunkt Wireless 15. 09. 2021
Systemanbieter präsentiert kompakte Infos rund um kabellose Connectivity.
Noch viele Bäume aufzustellen 14. 09. 2021
Wiener Green-Tech refurbed pflanzt den millionsten Baum.
Salesforce updatet Service Cloud 13. 09. 2021
Automatisierung und KI verwandeln Contact Center in digitale Service-Zentralen.
Trend Micro konsolidiert Service-Portfolio 10. 09. 2021
Neues Service- und Support-Angebot „Service One“ entlastet Sicherheitsteams und minimiert Cyber-Risiken.
myfactory plant den Schritt nach Österreich 09. 09. 2021
Ausbau der Channel-Aktivitäten soll durch lokales Headquarter unterstützt werden.
Starface stärkt Cloud-Geschäft durch Akquisition von TeamFON 08. 09. 2021
Karlsruher UCC-Hersteller übernimmt Münchner Anbieter von Cloud-Telefonanlagen.
„Netflix für die Industrie“ 06. 09. 2021
msg Plaut launcht Smart Factory Platform.
KI-Monitor zeigt Fortschritt bei Künstlicher Intelligenz 31. 08. 2021
Bedeutung von KI in Wirtschaft und Gesellschaft nimmt zu – leichte Verschlechterung bei den Rahmenbedingungen.
Fälschungssichere Dokumentenablage 30. 08. 2021
Dezentrale Documentchain speichert datenschutzkonform, verschlüsselt und rechtssicher Dokumenteninformationen aus Verträgen, Urkunden und Patenten.
Große Gefahr durch alte Schwachstellen 27. 08. 2021
Trend Micro-Studie: Rund ein Viertel der im cyberkriminellen Untergrund gehandelten Exploits sind über drei Jahre alt.
Ricoh-Studie Remote Working 25. 08. 2021
Zwei Drittel der Führungskräfte fehlt das Vertrauen.
Atos mit Cloud-Großprojekt 24. 08. 2021
Der IT-Dienstleister übernimmt für Siemens Smart Infrastructure die Migration unternehmenskritischer Anwendungen in die Cloud.
Nect startet Vertrieb in Österreich 20. 08. 2021
Michael Jiresch unterstützt den Anbieter von Identifikationslösungen ab sofort in Österreich.
Online-USV-Anlagen mit hoher Leistung bei geringer Stellfläche 19. 08. 2021
Riello UPS erweitert seine Sentryum-Serie um zwei Online-Doppelwandler-USVs für kleine und mittlere Rechenzentren.
weiter
Personal Austria

Digitalisierung und soziale Netzwerke

Experten diskutieren aktuelle HR-Themen auf der Personal Austria.

Foto: Pflügl Die Personal Austria setzt heuer einen Digitalisierungsschwerpunkt „Re://boost HR“ – unter diesem Motto steht die diesjährige Personal Austria in Wien. Beim „Think Tank der Arbeitswelt von Morgen“ diskutieren Experten am 8. und 9. November aktuelle Trends und Entwicklungen.
Die vernetzte Kollaboration gewinnt durch Digitalisierung und Globalisierung immer größere Bedeutung. Barbara Covarrubias
Venegas, FH Wien und Sabine Groblschegg, Pure Management Group, greifen dieses Thema auf und werfen in ihrem Vortrag „Strukturen von gestern – Konzepte von heute – Probleme von morgen: Fit für die Neuen Arbeitswelten?“ einen ganzheitlichen Blick auf künftige erfolgsrelevante Aspekte.
Mit den modernen Formen der Zusammenarbeit entstehen auch neue persönliche Netzwerke zwischen Mitarbeitern. Dass diese sich meist unbewusst entwickeln, schätzt Universitätsassistent Dominik E. Froehlich als zumeist sub-optimal im Hinblick auf das Lernen in Organisationen und die Innovationsleis-tung ein. In seinem Vortrag „Durch Netzwerke managen“ zeigt er, wie ein professionelles Steuern der sozialen Verbindungen dazu beiträgt, Lernen und Weiterentwicklung voranzutreiben.
Die Gesundheit der Mitarbeiter wird von immer größerer Bedeutung für die Unternehmen. Forscher von der Universität Graz zeigen, inwiefern Smartwatch und Fitnesstracker den Übergang von betrieblicher Gesundheitsförderung hin zu betrieblichem Gesundheitsmanagement erleichtern können.
it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK