Das IT-Magazin für Österreichs Entscheider

E-Spirit

Frischekick fürs Intranet

Die Fives Group setzt mit CMS-Lösung FirstSpirit konzernweite Kosten- und Zeitersparnisse um.

Foto: Fives Group Fives suchte eine Content Integration Plattform, die die globale Unternehmenskommunikation entscheidend verbessern würde Ein gutes Intranet dient Mitarbeitern als gern genutzte und leicht bedienbare Informationsquelle. Es lädt zum Austausch ein, verbessert die firmenweite Kommunikation und steigert im Idealfall die Produktivität. Um ihr Intranet zu optimieren und ihm einen frischen Anstrich zu verleihen, entschied sich das Industrieunternehmen Fives Group für den Einsatz von FirstSpirit als zentrale Content Integration Plattform. „Hierdurch konnten wir Arbeitsabläufe und Content-Pflege unternehmensweit wesentlich effizienter gestalten“, berichtet Peter Muller, Domain Manager for Internet and Intranet Technologies bei der Fives Group.
Aufgrund der technischen Komplexität und begrenzten Eingabemöglichkeiten wurde das Intranet von den Mitarbeitern bei Fives jedoch kaum genutzt. Dies verlangsamte
den unternehmensweiten Informationsfluss. Fives suchte daher eine Content Integration
Plattform, die die globale Unternehmenskommunikation entscheidend verbessern würde. Das neue CMS sollte mehrsprachig und problemlos in das bestehende SAP-Umfeld integrierbar sein. Eine weitere Anforderung war die einfache und dezentrale Erstellung und Veröffentlichung von Inhalten ohne Schulungsaufwand – selbst für Mitarbeiter ohne SAP Portal-Erfahrung.

Kurze Implementierungszeit.

FirstSpirit überzeugte durch Anwenderfreundlichkeit und den reibungslosen Einsatz innerhalb des SAP Netweaver-Umfeldes. Zudem konnte das neue Intranet nach nur drei Wochen Implementierungszeit live geschaltet werden. Domain Manager Muller: „FirstSpirit ist das einzige CMS, das eine solch tiefe Portalintegration ermöglicht und gleichzeitig allen Anforderungen an ein multilinguales und ansprechendes Intranet kompromisslos gerecht wird.“
Mit der Redaktionsoberfläche können Mitarbeiter schnell Inhalte erstellen. Die neue Lösung ermöglicht den Kommunikations-, Marketing- und Fachabteilungen des Unternehmens auf lokaler Ebene die einfache Erstellung, Eingabe und Pflege von multilingualem Content – ohne spezielle Fachkenntnisse oder Schulungen. Wo zuvor jeder Content durch die zentrale IT-Abteilung erstellt und gepflegt werden musste, können heute alle Mitarbeiter Inhalte aktualisieren. Das stärkt den Informationsaustausch und verringert das Arbeitsaufkommen der IT.
Neue oder überarbeitete mehrsprachige Inhalte lassen sich im neuen Intranet für jede Region anpassen und von beliebig vielen Systemnutzern veröffentlichen. Dank Single-Sign-on müssen sich Anwender für die Nutzung von Portal- und CMS-Anwendungen nur einmal einloggen. Inhalte lassen sich außerdem personalisiert ausgeben, die entsprechenden Zugriffsrechte müssen nur einmal gepflegt werden.
zurück
Impressum       Datenschutz Website by NIKOLL.AT
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK