Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
HPE

HPE bringt neue Cloud Services

GreenLake Cloud Services umfassen Containermanagement, maschinelles Lernen, virtuelle Maschinen, Storage, Rechenleistung, Datensicherung und Netzwerke.

Hewlett Packard Enterprise (HPE) hat eine neue Generation von Cloud Services und eine beschleunigte Bereitstellung für HPE GreenLake angekündigt. Die neuen Cloud Services umfassen Containermanagement, maschinelles Lernen, virtuelle Maschinen, Storage, Rechenleistung, Datensicherung und Netzwerke.

Die Cloud Services werden dort betrieben, wo der Kunde es will – vom Netzwerkrand bis zur Cloud –, mit einem einheitlichen Betriebsmodell, und mit Transparenz und Governance über alle Unternehmensanwendungen und -daten hinweg. Bezahlt wird im As-a-Service-Modell, Werkzeuge zur Kosten- und Compliance-Analyse sind vorhanden. Die Rückholung von Daten ist kostenlos möglich.

Cloud Services für verteilte Umgebungen

Alle Cloud-Dienste sind über einen Selbstbedienungskatalog zugänglich. Mit wenigen Klicks lassen sich dort Instanzen und Cluster hochfahren und Multi-Cloud-Umgebungen von einem Ort aus verwalten.

Die neuen Services basieren auf vorintegrierten Bausteinen und sind in kleinen, mittleren und großen Konfigurationen erhältlich, die den Kunden von der Bestellung bis zum Betrieb in 14 Tagen zur Verfügung stehen.

Darüber hinaus stellt HPE heute seine neue Marke Ezmeral vor. Dieses Software-Portfolio umfasst Containermanagement, künstliche Intelligenz (KI), maschinelles Lernen (ML) und Datenanalyse, Kostenkontrolle, IT-Automatisierung sowie KI-gesteuerte Betriebsabläufe und Datensicherheit.

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK