Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Nagarro fördert Digitalisierungsideen 19. 02. 2024
Nagarro sucht erneut innovative Ideen zu digitalen Geschäftsmodellen, Produkten und Services. Als Gewinn winkt ein Realitätscheck durch Expert:innen im Wert von 50.000 Euro.
Einfacher Weg zur Cloud-First-Strategie 12. 02. 2024
SAP präsentiert neue Möglichkeiten für Migration und Modernisierung von Softwaresystemen.
Dätwyler IT Infra übernimmt Seabix 18. 12. 2023
Der IT-Infrastruktur-Anbieter holt sich eine intelligente Kommunikationslösung ins Portfolio.
Bechtle konsolidiert Geschäft in Österreich 18. 12. 2023
Die beiden österreichischen Unternehmen der Bechtle-Gruppe gehen ab 2024 gemeinsame Wege.
hosttech launcht Kl-gestützte Domainsuche 15. 12. 2023
Der Internet Service Provider lanciert mit Domain GPT eine eigens entwickelte Kl-gestützte Domainsuche.
BOLL übernimmt Distribution von WALLIX in Österreich 15. 12. 2023
Der Security-VAD nimmt die Privileged-Access-Management(PAM)-Lösung des französischen Softwareanbieter ins Programm für Österreich.
vshosting expandiert nach DACH 14. 12. 2023
Der europäische Business Cloud Provider bietet seine Dienstleistungen nun auch im deutschsprachigen Raum an.
BestRecruiters 2023: BEKO holt Gold 01. 12. 2023
Der österreichische Technologiedienstleister sichert sich den Sieg in der Kategorie „Arbeitskräfteüberlassung“.
Trusted Access Client: Rundum-Schutz fürs Netzwerk 30. 11. 2023
Mit der Cloud-managed Remote Network Access-Lösung sorgt LANCOM für Sicherheit beim hybriden Arbeiten.
BOLL schließt Distributionsverträge mit Tenable und ALE 30. 11. 2023
Der DACH-IT-Security-VAD BOLL Engineering ist ab sofort Distributor für die Lösungen von Tenable in Österreich und in der Schweiz sowie ab 2024 für Alcatel-Lucent Enterprise in Österreich.
SVS setzt auf SuccessFactors 29. 11. 2023
Die HR-Lösung aus dem Hause SAP sorgt bei der SVS für Datentransparenz und eine aktive Einbindung der Belegschaft in die Geschäftsprozesse.
Trend Micro zeigt KI-gestützten Cybersecurity-Assistenten 28. 11. 2023
Der Companion unterstützt Analysten, um die Erkennung von und Reaktion auf Bedrohungen zu beschleunigen.
Nagarro bringt neue KI-Plattformen auf den Markt 23. 11. 2023
Genome AI, Ginger AI und Forecastra AI ermöglichen einen schnellen Einstieg in die KI-Welt.
Linzer IT-Spezialisten fusionieren 23. 11. 2023
Der neu entstehende Spezialist für Microsoft-Lösungen verfügt über ein Team von rund 150 Spezialist:innen.
Eviden Austria ist „Top-Lehrbetrieb“ 22. 11. 2023
Die Auszeichnung der Sozialpartner wurde kürzlich im Wiener Rathaus an vorbildliche Lehrbetriebe mit Standort Wien vergeben.
Arbeitsmarkt: Nachfragerückgang hält an 14. 11. 2023
Der Abwärtstrend im Expertensegment des Arbeitsmarkts hält auch im Herbst an.
IT-Fachkräftemangel hemmt das Wirtschaftswachstum 08. 11. 2023
Der aktuelle Österreichische Infrastrukturreport zeigt die prekäre Lage bei der Verfügbarkeit von IT-Fachkräften auf.
KI hilft bei der Firmengründung 07. 11. 2023
Ein österreichisches Start-up präsentierte kürzlich eine Lösung, die Businesspläne mithilfe künstlicher Intelligenz erstellt.
weiter
Center for Digital Production

„Industrie 4.0“-Flaggschiff ist auf Kurs

Das CDP („Center for Digital Production“) feierte sein zweijähriges Bestehen.

Foto: CDP Am Podium: Hannes Hunschofsky, vormals Hoerbieger, Roland Sommer, Plattform Industrie 4.0 Österreich, Moderator Klaus Paukovits, Michael Kiel, EVVA, Gastgeber Christoph Pollak, Helmut Dornmayr, ibw, und Friedrich Bleicher von der TU Wien Unter dem Motto „2 Jahre CDP – eine erste Erfolgsbilanz“ feierte das österreichische Center for Digital Production (CDP) kürzlich seinen zweiten Geburtstag am Standort Aspern in Wien. Das CDP unterstützt Produktions- und Fertigungstechnik-Betriebe beim digitalen Transfer und der Entwicklung innovativ­er digitaler Methoden. Aktuell werden 16 Projekte mit einem Gesamtvolumen von 10 Millionen Euro durchgeführt.

Highlights am Podium.

Beim fachlichen Programm des Events konnten sich die Gäste in Workshops über aktuelle  CDP-Projekte informieren. Der krönende Abschluss und Highlight des Events war die hockkarätig besetzte Podiumsdiskussion „Industrie 4.0 in Österreich“, bei der die Perspektiven für die Alpenrepublik in einer fortschreitenden Digitalisierung der Produktion durchleuchtet wurden. Als Diskussionspartner begrüßte Gastgeber Christoph Pollak, Geschäftsführer des CDP, Michael Kiel, Executive VP Operations & QM bei EVVA, Friedrich Bleicher, Vorstand des Instituts für Fertigungstechnik der TU-Wien, Helmut Dornmayr vom Institut für Bildungsforschung der Wirtschaft, Hannes Hunschofsky, vormals CEO bei Hoerbieger, und Roland Sommer, Geschäftsführer der „Plattform Industrie 4.0 Österreich“. Der Tenor der Runde: Eine Vernichtung von Arbeitsplätzen durch „Industrie 4.0“ in Österreich ist nicht zu befürchten. Im Gegenteil, sie wird neue zusätzlichen Arbeitsbereiche und -plätze schaffen, vielfach auch durch Studien belegt. Die wesentliche Herausforderung dabei ist, dem stark steigenden Facharbeitermangel in den nächsten fünf Jahren gezielt entgegenzuwirken, etwa durch laufend modernisierte und attraktivierte Ausbildungen.

Schlüsselrolle in der „Industrie 4.0“.   

„Genau hier liegt die wesentliche Schlüsselrolle des CDP“, betonte Professor Bleicher, „denn das CDP unterstützt Produktions- und Fertigungstechnik-Betriebe beim digitalen Transfer und der Entwicklung innovativer digitaler Methoden. Damit können sie sich auf Augenhöhe und in Konkurrenz zur internationalen Großindustrie stellen und sich damit neue, bisher nicht erreichbare Auftragsfelder erschließen.“

Ehe der Abend seinen gemütlichen Ausklang beim Buffet fand, konnten die Gäste noch bei einer Besichtigung der „Pilotfabrik 4.0“ der TU-Wien im Haus, einen Blick in die Zukunft der „Industrie 4.0“ werfen.

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at