Das IT-Magazin für Österreichs Entscheider

innovaphone

Kommunikation neu gedacht

In Rechenzentren in München und Frankfurt betreibt Retarus eine der größten WF-500-Farmen in Europa.

Foto: innovaphone „myapps“ von innovaphone basiert komplett auf Webtechnologie Der Spezialist für Unified Communications und IP-Telefonie innovaphone stellt die Funktionalitäten einer Enterprise-Lösung jetzt auf seiner App-Plattform „myApps“ zur Verfügung. Damit verschmelzen feste und mobile Kommunikation bei der Arbeit und im Privatbereich zu einer einheitlichen Lösungsumgebung.

myApps basiert auf einem neuen Konzept, bei dem die Technologiepartner gefordert und mit einbezogen sind. „innovaphone stellt das Framework zur Verfügung, das komplett auf Webtechnologie basiert. Unsere Partner und unsere eigenen Software-Spezialisten sind eingeladen, ihre eigenen Apps auf dieser Basis zu entwickeln. Die Entwicklungsumgebung stellt dabei unter anderem sicher, dass die Apps auf sämtlichen verwendeten Geräten – ganz gleich ob Smartphone, PC etc. – mit demselben Look and Feel laufen“, erklärt Dagmar Geer, Vorstandsvorsitzende von innovaphone.

Der Hersteller selbst präsentiert auf der myApps-Plattform eine Kommunikationslösung, die Funktionalitäten wie Telefonie, Chat, Application Sharing, Conferencing, Fax, Voicemail oder Presence umfasst. myApps wird ständig weiter entwickelt und ist als „Work in Progress“ konzipiert. Wie die innovaphone Apps können auch die von Dritten entwickelten Apps über den innovaphone App Store vermarktet werden.

Die Hardware-Basis für alle Anwendungen bilden die innovaphone VoIP-Gateways. Diese können in verschiedenen Dimensionierungen, abhängig von der Unternehmensgröße, bezogen werden. Sämtliche Lösungen können sowohl On-Premises wie auch in der Cloud betrieben werden.

zurück
Impressum       Datenschutz Website by NIKOLL.AT
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK