Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Miradore

Mobile Device Management leicht gemacht

Miradore, ein Anbieter im Bereich Mobile Device Management (MDM) mit Hauptsitz in Finnland, will jetzt auch auf dem österreichischen Markt durchstarten.
Smartphones und Tablets sind längst Teil jedes Unternehmensnetzwerkes. Die Geräte bringen Vorteile, aber auch Kosten und Risiken mit sich. Für den richtigen Umgang mit mobilen Geräten hat Miradore einen neuen Weg eingeschlagen. Das MDM-System des Anbieters wartet mit einem webbasierten Self-Service-Konzept auf. Damit entfallen die Installation von MDM-Servern und die Implementierung von Softwareprojekten.
Die Lösung wird ständig weiterentwickelt. Bis Mitte August ist die Integration von Android for Work geplant. Das Feature erlaubt die Trennung von privaten und Unternehmensdaten. Damit kann auch bei Privatgeräten von Mitarbeitern („Bring Your Own Device“) der unautorisierte Zugriff auf Unternehmensdaten verhindert werden.
Miradore ist als Business- und Enterprise-Version erhältlich. Die Preise beginnen bei 50 Cent pro Device und Monat. Daneben ist auch eine „Free“-Version für Individuen und kleine Teams verfügbar.
it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK