Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Komplettpaket für IT-Anwendungen 05. 12. 2022
Gepardec stellt sich als Full-Service-Dienstleister neu auf.
Aus der Ukraine in den Job 02. 12. 2022
Ein Trainingsprogramm bildet Kriegsflüchtlinge in sechs Monaten für die IT-Branche aus.
Künstliche Intelligenz für jede Produktionsumgebung 01. 12. 2022
Das Linzer Smart-Factory-Start-up Danube Dynamics ermöglicht mit „Auros“ eine einfache Integration von KI in den Produktionsprozess.
End User Experience im Fokus 01. 12. 2022
Die neue Version der Baramundi Management Suite bringt zahlreiche Verbesserungen für IT-Admins und Managed Service Provider.
Digitale Barrierefreiheit 30. 11. 2022
Die Special Interest Group „Accessibility in ICT” des Verband Österreichischer Software Innovationen (VÖSI) lud zum Talk über inklusive Technologie und den European Accessiblity Act.
Einheitliches Management für die „Evolved Cloud“ 29. 11. 2022
NetApp präsentierte auf der heurigen Insight seine Vision für den nächsten Entwicklungsschritt des Cloud Computings. Zudem adressierte der Tech-Konzern steigende Energiekosten und höhere Nachhaltigkeitsziele.
Mehr Nachhaltigkeit in Rechenzentren 28. 11. 2022
Eine Nutanix-Studie untersucht Einfluss von Rechenzentrumsmodellen auf Energieeffizienz und CO2-Fußabdruck.
Boll Engineering schließt Partnerschaft mit Claroty 24. 11. 2022
Die Lösungen von Claroty sorgen für Sicherheit in industriellen Umgebungen.
Salesforce-Training „on the Job“ 24. 11. 2022
Salesforce und ETC launchen ein Programm für Weiterbildung und Einstieg in die Technologiebranche.
„Chap“ startet in Österreich 22. 11. 2022
Kyoceras Partnerprogramm unterstützt den IT-Fachhandel beim Verkauf seiner Drucksysteme und Dokumenten-Lösungen.
Igel stellt Produktion eigener Hardware ein 21. 11. 2022
Der ehemalige Hersteller von Thin Clients fokussiert künftig auf seine Software-Plattform Igel OS.
Hoher Schutz auf kleinem Raum 18. 11. 2022
Rittal bietet seine RiMatrix Micro-Rechenzentren nun auch als vorkonfigurierte Bundles an.
MSP-Lösungen von Bitdefender auf dem Ingram Micro Cloud Marketplace verfügbar 17. 11. 2022
Reseller in der DACH-Region haben nun auf die MSP-Sicherheitslösungen Zugriff.
Adesso Orange expandiert 17. 11. 2022
Das SAP-Beratungshaus baut sein Geschäft in Österreich aus.
Strategien, Herausforderungen, Wissensaufbau und Weiterentwicklung 16. 11. 2022
Fujitsu begrüßte seine Partner Ende September im Hannover Congress Centrum.
Virtuelle Banking-Services sicher und flexibel umsetzen 16. 11. 2022
Die Volksbanken-Gruppe setzt für die Online-Beratung auf TeamViewer.
Multiviewer für volle Benutzerkontrolle im Kontrollraum 16. 11. 2022
ADDERView Switch schaltet per Mauszeiger automatisch und in Echtzeit zwischen bis zu vier Rechnern um.
Nfon-Partnerevent ging in Wien über die Bühne 15. 11. 2022
Nfon kündigte im Rahmen seiner Partnerkonferenz eine neue Cloudya App für MS Teams, ein neues Partnerportal und seinen Status als Carrier in Deutschland an.
weiter
Auf dem Weg in die Evolved Cloud (Anzeige)

Die Effizienz der hybriden Multicloud dank NetApp BlueXP maximieren

Unternehmen nutzen hybride Cloudstrukturen bestehend aus On-Premises- und Cloud-Storage, um ihr Geschäft auch in Krisenzeiten zeit- und kosteneffizient zu betreiben. Doch das komplexe Management der unterschiedlichen IT-Umgebungen kann die Innovationskraft eines Unternehmens bremsen. Mit NetApp BlueXP können sie das Potenzial ihrer hybriden Multicloud steigern und somit den Weg zur „Evolved Cloud“ ebnen – mit einer einfachen Speicherverwaltung, die für eine Kosten- und Performance-Optimierung, Sicherheit und eine flexible Nutzung sorgt, erklärt Peter Hermann von NetApp.

Foto: NetApp Der Autor Peter Hermann ist Geschäftsführer Österreich bei NetApp Mit der zunehmenden Digitalisierung wächst in vielen Unternehmen der Einsatz hybrider Cloud-Modelle; zugleich nimmt die Komplexität zu. Doch vielfach erreichen hybride Speichermodelle nicht ihre volle Leistung: Ressourcen, Daten und Anwendungen sind dezentral verteilt und nur einzeln zugänglich. Anwender benötigen jedoch einen einfachen und flexiblen Zugang zu allen Komponenten ihrer Infrastruktur.

Um Anwendungen überall betreiben und zwischen verschiedenen Umgebungen wechseln zu können, ist eine Cloud-Architektur und ein passendes Management unverzichtbar, die wirkliche Interkonnektivität und Vernetzung unterstützt. Genau dies leistet die nächste Entwicklungsstufe der hybriden Multicloud, die Evolved Cloud. Ihr Herzstück ist eine einheitliche und übergeordnete Steuerungsebene. Die Steuerungsplattform führt Managementfunktionen und Datenservices auf einer einzigen Nutzeroberfläche zusammen. Der gesamte Datenbestand einschließlich On-Premises-Storage und Public Cloud-Storage ist einseh- und steuerbar. Darüber ist beispielsweise das Kopieren, Synchronisieren, Tiering und Zwischenspeichern von Daten nach einem einfachen „Drag and Drop“-Prinzip über alle großen Hyperscaler-Umgebungen und das unternehmenseigene Rechenzentrum hinweg möglich. Damit können Daten in der gesamten Cloud-Struktur reibungslos und schnell bereitgestellt, erkannt und gemanagt werden. Unternehmen werden so digital handlungsfähig.

Management-Lösung für umfassende Cloud-Nutzung

NetApp BlueXP ist als einheitliche Management-Lösung für ein konsistentes Management der hybriden, cloudbasierten IT-Umgebung auch als SaaS-Modell verfügbar. Damit ebnet die Lösung den Weg für die Evolved Cloud. Die Risiken, die oft mit dem Management unterschiedlicher Infrastrukturen und Services aus unterschiedlichen Umgebungen heraus verknüpft sind, werden dank der einheitlichen Managementfunktionen und der intuitiven Benutzeroberfläche, die NetApp BlueXP mitbringt, eliminiert.

Das umfassende Frontend, das die Unübersichtlichkeit im Management beseitigt, wird ergänzt durch ein effektives Backend: Eine leistungsstarke AIOps liefert integrierte, umfassende Datenservice-Funktionen inklusive Analysen und Automatisierung, um den Personalbedarf, die Ressourcenbelastung und das Risikoprofil zu reduzieren. Eine KI-gestützte Zustands- und Statusüberwachung warnt nicht nur vor Infrastruktur- und Workload-Problemen, sondern gibt auch proaktive Empfehlungen zur Vermeidung von Problemszenarien. Zum Schutz und zur Sicherheit der Daten bietet ein Zero-Trust-Modell einen zentralen Kontrollpunkt. Ein Ransomware-Dashboard ermöglicht einen unternehmensweiten Einblick in Ransomware-Schwachstellen. Und KI/ML-Funktionen überwachen die Infrastruktur in Echtzeit und schützen so zusätzlich vor Ransomware-Attacken. Für die verschiedenen Regulierungs- und Datenschutz-Level steht NetApp BlueXP in drei Versionen bereit: Standard, eingeschränkter Modus und privater Modus.

Damit Unternehmen auch wirklich das Maximum aus ihren diversen Speicherumgebungen herausholen können, ohne viel zu investieren, ist die Evolved Cloud auf eine flexible Nutzung ausgelegt. Unternehmen zahlen nur für das, was sie brauchen, also die tatsächlich in Anspruch genommenen Leistungen. In der Evolved Cloud lassen sich Innovationen effektiver treiben als bisher und schneller Geschäftserfolge erzielen.

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at