Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Bechtle akquiriert Open Networks in Österreich 17. 09. 2021
Angebotsspektrum in den Bereichen Application Services, Datacenter, Security und Netzwerk gestärkt.
Neues BellEquip Magazin mit Schwerpunkt Wireless 15. 09. 2021
Systemanbieter präsentiert kompakte Infos rund um kabellose Connectivity.
Noch viele Bäume aufzustellen 14. 09. 2021
Wiener Green-Tech refurbed pflanzt den millionsten Baum.
Salesforce updatet Service Cloud 13. 09. 2021
Automatisierung und KI verwandeln Contact Center in digitale Service-Zentralen.
Trend Micro konsolidiert Service-Portfolio 10. 09. 2021
Neues Service- und Support-Angebot „Service One“ entlastet Sicherheitsteams und minimiert Cyber-Risiken.
myfactory plant den Schritt nach Österreich 09. 09. 2021
Ausbau der Channel-Aktivitäten soll durch lokales Headquarter unterstützt werden.
Starface stärkt Cloud-Geschäft durch Akquisition von TeamFON 08. 09. 2021
Karlsruher UCC-Hersteller übernimmt Münchner Anbieter von Cloud-Telefonanlagen.
„Netflix für die Industrie“ 06. 09. 2021
msg Plaut launcht Smart Factory Platform.
KI-Monitor zeigt Fortschritt bei Künstlicher Intelligenz 31. 08. 2021
Bedeutung von KI in Wirtschaft und Gesellschaft nimmt zu – leichte Verschlechterung bei den Rahmenbedingungen.
Fälschungssichere Dokumentenablage 30. 08. 2021
Dezentrale Documentchain speichert datenschutzkonform, verschlüsselt und rechtssicher Dokumenteninformationen aus Verträgen, Urkunden und Patenten.
Große Gefahr durch alte Schwachstellen 27. 08. 2021
Trend Micro-Studie: Rund ein Viertel der im cyberkriminellen Untergrund gehandelten Exploits sind über drei Jahre alt.
Ricoh-Studie Remote Working 25. 08. 2021
Zwei Drittel der Führungskräfte fehlt das Vertrauen.
Atos mit Cloud-Großprojekt 24. 08. 2021
Der IT-Dienstleister übernimmt für Siemens Smart Infrastructure die Migration unternehmenskritischer Anwendungen in die Cloud.
Nect startet Vertrieb in Österreich 20. 08. 2021
Michael Jiresch unterstützt den Anbieter von Identifikationslösungen ab sofort in Österreich.
Online-USV-Anlagen mit hoher Leistung bei geringer Stellfläche 19. 08. 2021
Riello UPS erweitert seine Sentryum-Serie um zwei Online-Doppelwandler-USVs für kleine und mittlere Rechenzentren.
ALSO unterstützt junge Technologie-Unternehmen 18. 08. 2021
Startup Award stellt IT-Ressourcen und Manpower für vielversprechende Ideen bereit.
Wiener Software-Hersteller präsentieren E-Government-Lösung 17. 08. 2021
Bessere digitale Bürgerservices mit dem Acta Nova Dialog Portal von Gentics und Rubicon.
Österreicher präferieren weiter Online-Shopping 10. 08. 2021
Klarna-Studie: Begeisterung für das Online-Shopping nimmt nicht ab, obwohl stationärer Handel wieder öffnet.
weiter
Paessler (Anzeige)

Das komplette Rechenzentrum im Blick

Die Monitoring-Lösung PRTG von Paessler überwacht die IT ebenso wie PDUs oder Serverschränke, Klimaanlagen oder Temperatursensoren, Firewalls und Sicherheitskameras.

Foto: Paessler Ein Rechenzentrum setzt sich aus vielen Komponenten zusammen, die alle rund um die Uhr störungsfrei funktionieren müssen Netzwerk, Infrastruktur, Hardware und Gebäudetechnik: Ein Rechenzentrum setzt sich aus vielen Komponenten zusammen, die alle rund um die Uhr störungsfrei funktionieren müssen, um einen zuverlässigen IT-Betrieb sicher zu stellen. Klassische DCIM-Systeme sind aber so teuer, komplex und aufwändig, dass allein ihr Betrieb meist schon ein eigenes Team verlangt. Das rechnet sich nur für sehr große Rechenzentren und selbst da wird oft der Ruf nach einer einfachen Alternative für das tägliche Monitoring laut. Was sind die eigentlichen Anforderungen an eine solche Lösung?

Dafür sollten wir uns erst einmal klar machen, was ein Rechenzentrum genau ist. Im Allgemeinen verstehen wir darunter ein Gebäude oder einen Raum, in dem IT in Form von physikalischen Geräten untergebracht ist. Das umfasst:

  • IT: Netzwerk, Infrastruktur mit Servern, Applikationen, Virtualisierung, die darunterliegende Hardware bis hin zu Serverschränken 
  • Gebäudetechnik: Stromversorgung, Klimaanlagen, Sensorik für Feuchtigkeit oder Temperatur, Türschließanlagen, Video-Kontrollsysteme usw.
  • Sicherheit bildet einen wesentlichen Aspekt, der sich über sämtliche Bereiche erstreckt, von der Gebäudetechnik über die Hardware bis zur IT.

Foto: Paessler PRTG bietet einen Gesamtüberblick, beherrscht aber auch das Überwachen einzelner Bereiche Je nach Größe des Rechenzentrums (oder Server-Raums) ist ein Administrator für alles verantwortlich oder aber unterschiedliche Teams für die einzelnen Bereiche, was bei großen Rechenzentren zu einer sehr feingranularen Verteilung der Zuständigkeiten führen kann. Um einen Überblick zu schaffen, bedarf es einer Monitoring-Lösung, die einerseits den Management-Blick auf das große Ganze bietet, andererseits aber mandantenfähig ist und den gezielten Einsatz für jeden noch so eng definierten Bereich erlaubt, wie beispielsweise die Überwachung der PDUs durch das dafür zuständige Team. Außerdem muss sie natürlich technisch in der Lage sein, alle drei Bereiche (IT, Security, Gebäudetechnik) zu integrieren. Klassische IT-Monitoring-Lösungen bieten sich hier an, sind aber meistens auf das Monitoring der IT-Infrastruktur oder des Netzwerks beschränkt.

Der Nürnberger Hersteller Paessler bietet mit PRTG eine Lösung, die sich auf Monitoring spezialisiert und die sowohl den Gesamtüberblick als auch das Überwachen einzelner Bereiche beherrscht – egal ob über das Windows-GUI, das WEB-Interface oder die Apps für iOS und Android. PRTG monitort die IT ebenso wie PDUs oder Serverschränke, Klimaanlagen oder Temperatursensoren, Firewalls und Sicherheitskameras. Jede Lizenz beinhaltet dabei den kompletten Funktionsumfang, was die Kosten überschaubar hält. 

Mit 300.000 Nutzern weltweit ist PRTG Network Monitor eine der meistgenutzten IT-Monitoring-Lösungen überhaupt. Testen Sie jetzt die Siegerlösung PRTG Network Monitor unverbindlich mit dem vollen Funktionsumfang für 30 Tage unter https://www.paessler.com/prtg/download
it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK