Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
proALPHA übernimmt Empolis 28. 06. 2022
Das deutsche ERP-Haus verstärkt sich mit KI-gestützter Service-Management-Expertise aus der Cloud.
Alles neu beim VÖSI 27. 06. 2022
Klaus Veselko wird neuer Präsident – Verband wird umbenannt.
Das digitale Bezahlverhalten der Österreicher 24. 06. 2022
Der Digital Payment Index von Mastercard vergleicht das Bezahlverhalten hinsichtlich digitaler Zahlungsmethoden. 86 Prozent aller Kartentransaktionen am Point-of-Sale finden bereits kontaktlos statt.
Nagarro kürte die besten Ideen für die Cloud 23. 06. 2022
Brantner Green Solutions und Miba gewinnen den Innovationspreis im Wert von 50.000 Euro.
Flexible Arbeitsformen im Trend 22. 06. 2022
yuutel-Umfrage: Jedes achte Unternehmen will noch heuer auf Cloud-Telefonie umsteigen.
Mit „Job-Screenings“ gegen den Fachkräftemangel 21. 06. 2022
Bildungsanbieter ETC unterstützt Arbeitssuchende und Unternehmen bei der Einschätzung technischer Fähigkeiten.
IT-Managerinnen am Wort 20. 06. 2022
Beim bereits vierten VÖSI WOMENinICT Rolemodel-Event präsentierten IT-Projektmanagerinnen ihren Job und Werdegang.
PlanRadar ist „Scale-up des Jahres“ 13. 06. 2022
Unter mehr als 150 heimischen Start-ups mit Wachstumspotenzial setzte sich PlanRadar beim „EY Scale-Up Award 2022“ durch.
Post bündelt Business-Lösungen 10. 06. 2022
„Post Business Solutions“ vereint die Tochterunternehmen Scanpoint, EMD, D2D und sendhybrid unter einem Dach.
Gesundheitsbranche im digitalen Wandel 09. 06. 2022
MP2 gab auf dem Fachkongress der Healthcare-Branche Einblicke in die digitale Zukunft des Gesundheitswesens.
Knapp automatisiert Walmart-Lager 08. 06. 2022
US-Handelsgigant Walmart beauftragt den Grazer Logistikexperten Knapp mit der Automatisierung von vier neuen Hightech-Distributionszentren.
Aus Alt mach Neu 07. 06. 2022
HP Austria und AfB social & green IT sorgen gemeinsam für lokale und nachhaltigere IT-Hardware.
Business-Frühstück bei Infotech 03. 06. 2022
Der Innviertler IT-Dienstleister Infotech lud Kunden und Partner zu einer Informationsveranstaltung zum Thema E-Mail-Security.
Accenture übernimmt ARZ 02. 06. 2022
Das Technologiekompetenzzentrum des österreichischen Bankensektors wird Teil von Accenture.
Unicon erweitert Angebot um MSP-Lizenzierung 01. 06. 2022
Mit Scout MSP können IT-Dienstleister ihr End User Computing-Angebot erweitern.
Markteintritt in Österreich 31. 05. 2022
Heinekingmedia kauft den Distributor und Systemintegrator J. Klausner Professional Multimedia.
GoTo Connect und Resolve starten in Österreich 30. 05. 2022
Die Kommunikations- und Supportlösungen sind ab sofort auch in Österreich erhältlich.
„James, wann ist mein nächster Termin?“ 25. 05. 2022
Die App MP2 info.James vereinfacht die Patientenkommunikation.
weiter
Pure Storage

Schneller als die Feuerwehr

Rosenbauer modernisiert Rechenzentrum mit All-Flash-Speicher.

Foto: Rosenbauer Rosenbauer erzielt mit All-Flash-System einen fünfmal höheren Datendurchsatz Von der Firmenzentrale aus stellt das IT-Team von Feuerwehrtechnik-Spezialist Rosenbauer die virtualisierte IT-Infrastruktur den Standorten im In- und Ausland zur Verfügung. Unter anderem greifen fast alle europäischen Niederlassungen auf das ERP-System sowie verschiedene Produktivlösungen, wie beispielsweise Microsoft Exchange Server, Sharepoint oder SQL Server, zu. Eine stabile und performante Umgebung mit kurzen Zugriffszeiten hat deshalb absolute Priorität. Die steigende Zahl der Nutzer und der internen Dienste sowie die Anbindung neuer Standorte brachte das bisherige Speichersystem jedoch an seine Grenzen. Die Anwendungen liefen immer langsamer und instabiler, während der Aufwand für das System- und Speichermanagement immer größer wurde.
Da ohnehin das Ende des Wartungsvertrags bevorstand, bot sich die Ablösung des bisherigen festplattenbasierten Systems an. Auf Empfehlung eines befreundeten Unternehmens fiel die Wahl auf eine All-Flash-Speicherlösung von Pure Storage. Die anschließende Migration verlief reibungslos und zügig, so dass der Geschäftsbetrieb nicht beeinträchtigt wurde. Die Mitarbeiter bemerkten jedoch, dass die Business-Intelligence-Software Cubeware plötzlich schneller lief. „Das positive Feedback von den Nutzern hat uns gezeigt, wie groß die Leistungssteigerung durch die neue Storage-Lösung tatsächlich war“, erklärt Marinko Kvesic, Leitung Technische Informationssysteme bei Rosenbauer.

Redundante Anbindung.

Zudem sorgen die redundanten Systeme, die über zwei Rechenzentren verteilt sind, für Ausfallsicherheit. Sie dienen als Hauptspeichersystem für die virtualisierte Infrastruktur. Die All-Flash-Lösung überzeugte nicht nur durch einfache Installation, sondern auch durch hohe Performance und geringen Administrationsaufwand. IT-Projekte, wie die Migration einer Oracle-Datenbank im Rahmen des Release-Wechsels beim PLM-System, lassen sich heute schneller umsetzen. Bei früheren Migrationen benötigte das IT-Team hierfür acht bis neun Stunden, heute sind es nur noch zwei Stunden. War ein Mitarbeiter vorher fast ausschließlich mit der Administration des Speichersystems beschäftigt, muss er jetzt nur noch maximal ein Drittel seiner Arbeitszeit investieren. So bleibt mehr Zeit für andere Projekte.
Das neue All-Flash-System erzielt eine Latenz von weniger als einer Millisekunde und einen fünfmal höheren Datendurchsatz als das bisherige HDD-System. „Wenn es heute Anwendungsprobleme gibt, wissen wir, dass das Problem bei der Applikation liegen muss und nicht länger beim Speichersystem“, so Kvesic. Beim ERP-System kommt es nicht mehr zu Ausfällen oder Leistungsengpässen, was dem weiteren Unternehmenswachstum optimal gerecht wird.
it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK