Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Bechtle akquiriert Open Networks in Österreich 17. 09. 2021
Angebotsspektrum in den Bereichen Application Services, Datacenter, Security und Netzwerk gestärkt.
Neues BellEquip Magazin mit Schwerpunkt Wireless 15. 09. 2021
Systemanbieter präsentiert kompakte Infos rund um kabellose Connectivity.
Noch viele Bäume aufzustellen 14. 09. 2021
Wiener Green-Tech refurbed pflanzt den millionsten Baum.
Salesforce updatet Service Cloud 13. 09. 2021
Automatisierung und KI verwandeln Contact Center in digitale Service-Zentralen.
Trend Micro konsolidiert Service-Portfolio 10. 09. 2021
Neues Service- und Support-Angebot „Service One“ entlastet Sicherheitsteams und minimiert Cyber-Risiken.
myfactory plant den Schritt nach Österreich 09. 09. 2021
Ausbau der Channel-Aktivitäten soll durch lokales Headquarter unterstützt werden.
Starface stärkt Cloud-Geschäft durch Akquisition von TeamFON 08. 09. 2021
Karlsruher UCC-Hersteller übernimmt Münchner Anbieter von Cloud-Telefonanlagen.
„Netflix für die Industrie“ 06. 09. 2021
msg Plaut launcht Smart Factory Platform.
KI-Monitor zeigt Fortschritt bei Künstlicher Intelligenz 31. 08. 2021
Bedeutung von KI in Wirtschaft und Gesellschaft nimmt zu – leichte Verschlechterung bei den Rahmenbedingungen.
Fälschungssichere Dokumentenablage 30. 08. 2021
Dezentrale Documentchain speichert datenschutzkonform, verschlüsselt und rechtssicher Dokumenteninformationen aus Verträgen, Urkunden und Patenten.
Große Gefahr durch alte Schwachstellen 27. 08. 2021
Trend Micro-Studie: Rund ein Viertel der im cyberkriminellen Untergrund gehandelten Exploits sind über drei Jahre alt.
Ricoh-Studie Remote Working 25. 08. 2021
Zwei Drittel der Führungskräfte fehlt das Vertrauen.
Atos mit Cloud-Großprojekt 24. 08. 2021
Der IT-Dienstleister übernimmt für Siemens Smart Infrastructure die Migration unternehmenskritischer Anwendungen in die Cloud.
Nect startet Vertrieb in Österreich 20. 08. 2021
Michael Jiresch unterstützt den Anbieter von Identifikationslösungen ab sofort in Österreich.
Online-USV-Anlagen mit hoher Leistung bei geringer Stellfläche 19. 08. 2021
Riello UPS erweitert seine Sentryum-Serie um zwei Online-Doppelwandler-USVs für kleine und mittlere Rechenzentren.
ALSO unterstützt junge Technologie-Unternehmen 18. 08. 2021
Startup Award stellt IT-Ressourcen und Manpower für vielversprechende Ideen bereit.
Wiener Software-Hersteller präsentieren E-Government-Lösung 17. 08. 2021
Bessere digitale Bürgerservices mit dem Acta Nova Dialog Portal von Gentics und Rubicon.
Österreicher präferieren weiter Online-Shopping 10. 08. 2021
Klarna-Studie: Begeisterung für das Online-Shopping nimmt nicht ab, obwohl stationärer Handel wieder öffnet.
weiter
Scitics YSbox

„Virtueller Kollege“ für Softwareentwickler

Wissensmanagementlösung YSbox stellt Kontext-abhängig Informationen direkt in der IDE bereit.

Foto: Scitics Frans Fürst, Scitics: „Durch den reduzierten Rechercheaufwand können sich Softwareentwickler auf das Wesentliche konzentrieren und arbeiten effizienter“ Die Münchner Startup Scitics präsentiert mit YSbox eine speziell auf die Anforderungen der Softwareentwicklung abgestimmte Wissensmanagementlösung. Das Tool stellt Softwareentwicklern proaktiv relevantes, unternehmensintern bereits vorhandenes Wissen direkt in ihrer integrierten Entwicklungsumgebung (IDE) bereit. Know-how und Informationen, die sich auf verschiedenste Content- und Sourcecode-Managementsystemen, Wikis oder anderen Informationsquellen im Unternehmen verteilen, werden automatisch indiziert und semantisch verknüpft. Darüber hinaus werden Kompetenzträger ermittelt und als Ansprechpartner bereitgestellt. Die Bereitstellung erfolgt kontextbezogen, je nachdem, an welchem Code-Fragment der Entwickler gerade arbeitet. Die bestehende Softwarelandschaft bleibt unverändert, YSbox funktioniert als Plug-In für die jeweilige IDE. „Durch den reduzierten Rechercheaufwand können sich Softwareentwickler auf das Wesentliche konzentrieren und arbeiten effizienter“, erklärt Gründer und Co-Geschäftsführer Frans Fürst die Idee hinter YSbox im Gespräch mit it&t business.

„Blame“-Leiste zeigt Urheber

Neben der Kontext-abhängigen Anzeige lassen sich Informationen auch mittels manueller Eingabe gezielt suchen. Suchfilter ermöglichen dabei die Eingrenzung der Ergebnisse. Beide Modi zeigen, wer der Autor der geöffneten Datei ist, welche Person im Unternehmen kompetente Ratschläge zu bestimmten Codestellen geben kann und wo Anwendungsbeispiele, Spezifikationen und Dokumentationen zu finden sind. Die sogenannte „Blame“-Leiste offenbart, wer der Urheber eines Quellcode-Abschnitts ist sowie wann und warum der jeweilige Commit erfolgt ist. Die Funktion weist zudem auf verbundene Tickets hin und reagiert auf lokale Änderungen im Editor.

Foto: Scitics YSbox indiziert automatisch Know-how, das auf unternehmensinterne Content- und Sourcecode-Managementsystemen, Wikis oder andere Informationsquellen im Unternehmen verteilt ist Out-of-the-Box-Funktionalität

YSbox ist eine Client-Server-Lösung, die auf Standardhardware plattformunabhängig aufgesetzt werden kann. Das Plugin unterstützt Out-of-the-Box gängige IDEs wie Microsoft Visual Studio oder Eclipse und kann zudem individuell in viele weitere Softwarelandschaften integriert werden. Im Hintergrund baut eine selbstpflegende Intranet-Serverlösung fortlaufend ein semantisches Netz aus vorhandenen Wissensquellen. Dazu zählen Versionsverwaltungssysteme, Ticketmanagementsysteme sowie Dokumentation und Wikis. Eine Testversion, die auf das Wissen populärer Open-Source Projekte zurückgreift, ist auf der Website des Anbieters erhältlich.
it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK