Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
UNO-148 Industrie PC für DIN-Rail Montage 24. 11. 2021
Robuster und leistungsstarker Industrie-PC (IPC) Automation Computer mit Intel Core i-Prozessor der 11. Generation.
Crate.io kündigt CrateOM an 23. 11. 2021
Die intelligente Lösung digitalisiert und optimiert Betriebsprozesse.
Arctic Wolf eröffnet Security Operations Center in Frankfurt 18. 11. 2021
Das IT-Security-Unternehmen baut seine Aktivitäten in der DACH-Region aus.
Neue Datacenter-Regionen 16. 11. 2021
hosttech erweitert sein virtual Datacenter mit neuen Serverstandorten in Wien und Appenzell.
SAP vergibt Quality Awards 2021 15. 11. 2021
Die Wiener Prinzhorn Holding, die Grazer Neuroth AG und Saatbau Linz wurden prämiert.
MP2 IT-Solutions baut IT-Kompetenz für den Gesundheitsbereich aus 12. 11. 2021
Der IT-Experte gründete kürzlich das Competence Center Digital Healthcare.
3G am Arbeitsplatz digital kontrollieren. 11. 11. 2021
Konica Minolta unterstützt Arbeitgeber mit „3G App“.
Nachhaltigkeit im Fokus 10. 11. 2021
SAP „Responsible Design and Production“ erleichtert den Umstieg auf Kreislaufwirtschaft.
Omega stellt sich neu auf 09. 11. 2021
Neuaufstellung der Vertriebskanäle bringt Änderungen im Top-Management.
Drei und SPL Tele bauen österreichweites LoRaWAN-Netz 08. 11. 2021
Die IoT-Technologie sorgt für die autonome Übertragung geringster Datenmengen, geringe Kosten und hohe Reichweiten.
LowPower-Sensorüberwachung mit großen Reichweiten 05. 11. 2021
BellEquip nimmt die innovativen Sensortechnologien von nke WATTECO ins Programm.
Ganzheitliche Kommunikationsplattform aus der Cloud 04. 11. 2021
NFON erweitert Cloudya um Funktionen für Videokonferenzen und CRM-Integration.
Smartes Informationsmanagement 03. 11. 2021
Optimal Systems verknüpft SharePoint, MS Teams und der ECM-Software enaio.
Hochleistungsteamarbeit mit Tücken 29. 10. 2021
Nagarro-Stimmungsbarometer: Hälfte der Unternehmen hat Schwierigkeiten mit DevOps-Start.
NTT vergrößert Rechenleistung in Wien auf über 15 Megawatt 28. 10. 2021
Vier-Millionen-Förderung des Bundes sorgt für hochverfügbaren Zugang mit großer Bandbreite.
MP2 IT-Solutions als familienfreundlichster Mittelbetrieb in Wien ausgezeichnet 27. 10. 2021
Der Landeswettbewerb „Taten statt Worte“ würdigte die Personalpolitik des Wiener IT-Spezialisten.
Nagarro und Software Quality Lab schließen strategische Partnerschaft 25. 10. 2021
Ausbau des Dienstleistungsportfolios und ein breit gefächertes Fortbildungsprogramm für Software-Experten stehen im Fokus der Kooperation.
sevDesk expandiert nach Österreich 20. 10. 2021
SaaS-Unternehmen setzt auf den Standort Wien.
weiter
[unit]IT (Anzeige)

Schnell, effizient und flexibel

RPA: Digitale Arbeiter statt repetitiver Prozesse.

Foto: [unit]IT Karl-Heinz Täubel, Geschäftsführer des österreichischen IT-Dienstleisters [unit]IT Im Zeitalter der Digitalisierung wird der Umgang mit Daten für Unternehmen immer wichtiger. Früher nur für Großkonzerne ein Thema ist deren Verwaltung, Aktualisierung und Management mittlerweile auch für kleine und mittelständische Unternehmen eine wachsende Herausforderung geworden. Große Datenvolumina und strenge internationale Regulierungen sorgen für einen stetig steigenden Verwaltungsaufwand. Ein Aufwand, den sich viele UnternehmerInnen nicht leisten können und der für MitarbeiterInnen vielfach zu einer lästigen, zeitraubenden Pflicht wird. Die Lösung dafür lautet: RPA, robotergestützte Prozessautomatisierung.

Automatisierung im Sinne der MitarbeiterInnen

Bei RPA geht es darum, repetitive und unkreative Prozesse an sogenannte Softwarebots abzugeben. MitarbeiterInnen werden so freigespielt, um sich ihren eigentlichen Aufgaben zu widmen. Vom automatisierten Managen großer Datenmengen über Lager- und Bestandsverwaltung bis hin zur Bearbeitung von Support-Anfragen ist die Zahl der Anwendungsmöglichkeiten praktisch unbegrenzt. Einfache Integration, hohe Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit sowie mühelose Skalierbarkeit machen RPA schon seit Längerem beliebt. Dank der jüngsten Verbindung mit KI ist auch in den kommenden Jahren eine dynamische Entwicklung zu erwarten.

Aufholjagd beim österreichischen Mittelstand

International bereits gut etabliert, verbreitet sich RPA mittlerweile auch im oftmals etwas gemütlicheren Österreich rasant. Trendsetter der ersten Stunde sind zwar in der Regel transnationale Unternehmen, doch auch regionale, mittelständische Betriebe entdecken langsam aber sicher die Vorteile für sich. Informationsmangel lässt manche aber auch noch zögern. Völlig zu Unrecht, weiß der Geschäftsführer des österreichischen IT-Dienstleisters [unit]IT, Karl-Heinz Täubel.

„Wir haben die Erfahrung gemacht, dass sich gerade mittelständische UnternehmerInnen oft nicht so recht an die robotergestützte Automatisierung von Prozessen herantrauen. Sie stellen sich das vielfach sehr kompliziert vor. Dabei ist die Implementierung überraschend einfach und kann üblicherweise innerhalb weniger Wochen realisiert werden. Da es sich um einen nichtinvasiven Prozess handelt, lässt sich RPA in nahezu jedem Betrieb schnell und gewinnbringend integrieren“, nimmt Karl-Heinz Täubel unberechtigte Berührungsängste.

Täubel spricht aus langjähriger praktischer Erfahrung, denn [unit]IT, das seinen Hauptsitz im oberösterreichischen Leonding hat, unterstützt UnternehmerInnen schon seit vielen Jahren erfolgreich dabei, einfache und effiziente RPA-Lösungen zu implementieren. Seit 2003 bietet der IT-Dienstleister professionelle SAP-Branchenlösungen, standardisiert mobile Logistiklösungen und IT-Outsourcing an. Als Tochtergesellschaft von Atos verbindet [unit]IT regionale Kompetenz mit internationalem Know-how. Das Unternehmen serviciert derzeit mehr als 90 SAP-Kunden und betreibt hunderte Systeme für Outsourcing Kunden in einem eigenen Hochverfügbarkeitszentrum in Ranshofen.

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK