Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
VeeamON 2020

Updates und Highlights auf der VeeamON 2020

Online-Veranstaltung präsentiert Unternehmenspläne und Neuigkeiten rund um AWS.

Veeam Software, Anbieter von Backup-Lösungen für Cloud-Datenmanagement, hat in der General Session seiner Kunden- und Partnerveranstaltung VeeamON 2020 neue Produktversionen vorgestellt. Zu den Neuheiten zählen der Veeam Availability Orchestrator (VAO) v3 und das neue Disaster Recovery Pack (DR Pack). Veeam gab außerdem einen einmaligen Einblick in die Unternehmenspläne für künftige Produktveröffentlichungen wie Veeam Backup for Microsoft Office 365 v5 und die Veeam Availability Suite.

Bedeutung von Daten für Geschäftserfolg

„Ein wichtiger Schwerpunkt der VeeamON in dieser Woche war die Bedeutung von Daten für den Geschäftserfolg, da unsere Kunden derzeit eine rasante digitale Transformation durchleben“, sagte Danny Allan, CTO und Senior Vice President of Product Strategy bei Veeam. „Die Automatisierung manuell aufwendiger Prozesse und die Steigerung des Geschäftswerts durch die Erschließung des Potenzials von ansonsten ungenutzten Daten ist der Schlüssel zu einem agileren Unternehmen. VAO v3 bietet eine intelligente Orchestrierung sowie Tests für Business Continuity, Disaster Recovery (BC/DR) und für Migrationsvorgänge. Unsere fortschrittliche Recovery-Technologie eliminiert die sonst manuellen, zeitintensiven und wiederholbaren Prozesse für die notwendige DR- und Migrationsplanung. Mit dem neuen DR Pack verändern wir die Spielregeln für DR auf Unternehmensebene, indem wir Orchestrierungs- und Automatisierungsfunktionen zu einem Preis anbieten, der in diesem Markt unerreicht ist. In der heutigen Welt sind alle Daten wichtig und das DR Pack ermöglicht es Unternehmen, die DR-Planung einfach und zuverlässig von den in der Vergangenheit wesentlichen Workloads auf alle Workloads zu erweitern.“

AWS im Fokus

Zudem kündigt Veeam heute mehrere neue produktbezogene Highlights in Verbindung mit Amazon Web Services (AWS) an, darunter die allgemeine Verfügbarkeit des neuen Veeam Backup for AWS v2. Darüber hinaus hat Veeam nun den AWS Storage Competency-Status erreicht.

„Bei Veeam basieren Forschung und Entwicklung für zukünftige Versionen immer auf dem Feedback unserer starken Anwender- und Partner-Community, so auch bei der neuen Version von Veeam Backup for AWS“, sagt Danny Allan, CTO und Senior Vice President Product Strategy bei Veeam. „Wir erinnern unsere Anwender und Partner ständig daran, dass es in der Verantwortung des Kunden liegt, für den Schutz und die Sicherheit seiner Daten zu sorgen, unabhängig davon, ob sie vor Ort oder in der Cloud gespeichert sind. Dies ist heute besonders wichtig, da Daten wertvoller als je zuvor sind. Im ersten Quartal 2020 hatte Veeam im Vergleich zum Vorjahr (YOY) die im Amazon Simple Storage Service (Amazon S3) geschützten Daten um mehr als das 20-fache erhöht. Unsere jüngsten Veröffentlichungen für AWS Marketplace und unsere Erfolge in Sachen AWS-Speicherkompetenz bestärken nicht nur unser Engagement, führend im Bereich Cloud-Datenmanagement zu sein, sondern auch die Veeam-gestützte Datensicherung für AWS-Kunden weiter auszubauen.“

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK