Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Ventus / Lynus

Anomalien erkennen und Ressourcen einsparen

Cloudanbieter Ventus vertreibt neue IoT-Plattform Lynus in Österreich.

Ventus Cloud AT aus Wien verantwortet ab sofort den Vertrieb der neuen Applikation des Schweizer IT-Startups Lynus in Österreich. Mit der App können kleine und mittelständische Unternehmen Anomalien erkennen, ihre Maschinen prädiktiv warten, Gebäude und Maschinen steuern und ihre Ressourcen zur Entstörung von Anlagen und der Gebäudetechnik optimal einsetzen.

Synergien nutzen

„Gerade in Österreich sind viele Industrieunternehmen beheimatet“, erklärt Lynus-COO Kai Ebensperger. „Mit unserer App treiben wir ihre Digitalisierung voran, steigern ihre Effizienz und helfen ihnen dabei, Kosten zu sparen und ihren ökologischen Fußabdruck zu verringern. Durch unsere Zusammenarbeit mit Ventus nutzen wir Synergien und sorgen für maximale Kundennähe.“

Der Schweizer Cloudanbieter Ventus gründete seine österreichische Niederlassung Anfang November. Bereits seit März partnert das Unternehmen mit dem österreichischen Betreiber von Hightech-Rechenzentren eww ITandTEL, um die Clouddaten seiner österreichischen Kunden in Österreich zu sichern.

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK