Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
WikiDaheim

Mehr Österreich in Wikipedia

Neue Plattform "WikiDaheim" und Fotowettbewerb sollen Inhalte der Online-Enzyklopädie zu österreichischen Gemeinden verbessern.

Wikipedia startet mit „WikiDaheim“ eine neue Aktion, mit der die Inhalte der Online-Enzyklopädie zu den österreichischen Gemeinden verbessert werden sollen. Über die Website lassen sich Fotomotive anzeigen, die in deutschsprachigen Wikipedia-Artikeln noch fehlen, darunter Kunstwerke, denkmalgeschützte Bauten, Naturdenkmäler oder Kellergassen.
Ein Fotowettbewerb lädt dazu ein, die verschiedenen Facetten einer Gemeinde zu dokumentieren. Angesprochen werden sollen vor allem Menschen, die vor Ort leben und bisher noch nicht zur Ehrenamtlichen-Community der Wikipedia gehören.  Der erste Preis des Wettbewerbs ist eine Reise nach Südafrika zur Wikimania 2018, dem größten internationalen Wikipedia-Treffen. Die Aktion läuft bis 7. Oktober.
Unterstützt wird WikiDaheim von Wikimedia Österreich, dem spendenfinanzierten Verein hinter der Wikipedia.
it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK