Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
A1 Payment

Bezahlen mit digitalen Währungen

A1 Payment akzeptiert jetzt Bitcoin&Co.

Foto: A1 Die technische Basis für die neuen Bezahlmethoden liefert das niederösterreichische Fintech-Unternehmen Salamantex Mit A1 Payment können Handelsbetriebe in Österreich ab sofortdigitale Währungen akzeptieren. Damit sind nun sowohl Zahlungen über Online-Plattformen wie Alipay, als auch Transaktionen von digitalen Währungen wie Bitcoin, Ethereum oder Dash möglich.

Bei Bezahlungen mit digitalen Währungen werden diese noch an der Kassa in Echtzeit in Euro umgerechnet. Ganz unabhängig vom genutzten digitalen Zahlungsmittel erhält der Händler den Kaufpreis in Euro. Ein Fachwissen rund um das Thema Krypto-Währungen ist nicht notwendig.

Partnerschaft mit Salamantex

Die technische Basis für die neuen digitalen Bezahlmethoden liefert das niederösterreichische Fintech-Unternehmen Salamantex, das sich darauf spezialisiert hat, Softwarelösungen für das Bezahlen mit digitalen Assets zu entwickeln und mit bestehenden Payment Solutions zu vereinen.

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK