Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Konica Minolta-Studie zeigt Stand der digitalen Transformation in europäischen Unternehmen 16. 05. 2022
Umfrage enthüllt Herausforderungen und zeigt, wie Outsourcing die Digitalisierung fördern kann.
IBM transformiert Betriebsabläufe mit RISE with SAP 12. 05. 2022
Der IT-Konzern migriert mit Hilfe des Digitalisierungsansatzes von SAP mehr als 375 TB Daten in die Cloud.
Phios expandiert nach Österreich 11. 05. 2022
Stefan Vögel wird Geschäftsführer der Wiener Niederlassung.
Digital Impuls Awards 22 für Brantner und Nagarro 10. 05. 2022
Die Auszeichnung prämierte die besten Innovations- und Transformationsprojekten aus mehr als 140 Einreichungen.
Data Governance mit Fokus auf den Menschen 09. 05. 2022
Die Österreichischen Data Governance Konferenz der ADV stellte auch heuer wieder das „Öl des 21.Jahrhunderts“ in den Fokus.
Integration als Schlüssel zum Erfolg 06. 05. 2022
Die neue Version der Business-Software geht den Weg zu einer gemeinsamen Technologieplattform für die schnelle Anwendungsintegration.
CIS bietet TISAX-Level-2-Assessments an 05. 05. 2022
Vermehrte Ransomware-Attacken in der Automotive-Branche: Neues Assessment zum Schutz der Informationssicherheit.
Das harte Rennen um die besten Spezialisten 04. 05. 2022
Die Nachfrage nach qualifiziertem Personal steigt quer durch die Branchenlandschaft.
Nachhaltiges Wachstum mit Ingram Micro Cloud 03. 05. 2022
Der Distributor pflanzt für eine bestimmte Anzahl an verkauften Cloud-Seats einen Baum.
Töchtertag bringt Mädchen in die Technikbranche 02. 05. 2022
Beim Wiener Softwarehaus MP2 IT-Solutions blickte die 15-jährige Schülerin Mariola Vorkapic den IT-Expertinnen und -Experten über die Schulter.
Magenta Business launcht neues Mobile Voice-Portfolio für Unternehmen 29. 04. 2022
Wegfall von Servicepauschale und Aktivierungsgebühr, freie Wahl bei der Mindestvertragsdauer, 5G in allen Smartphone-Tarifen und eine SIM-Only-Option sind wesentliche Vorteile.
Atlassian-Experten gehen künftig gemeinsame Wege 28. 04. 2022
Durch den Zusammenschluss der Timetoact Group und des Atlassian Platinum Solution-Partners catworkx entsteht einer der größten Atlassian-Partner in der DACH-Region.
Trend Micro zeigt umfassende Security-Plattform 27. 04. 2022
Trend Micro One bietet Ökosystem aus eigenen Produkten und Drittanbieter-Integrationen.
Ingram Micro und Lenovo bauen Kooperation aus 26. 04. 2022
Ingram Micro wird exklusiver Lenovo 360-Distributor in Österreich
Hornetsecurity wird neuer Partner von Infinigate Österreich 20. 04. 2022
VAD erweitert sein Portfolio für den MSP-Markt in der gesamten DACH-Region.
Smarte Cloud-Kommunikation 19. 04. 2022
UC-Suite Cloudya Meet & Share mit Videokonferenzen ab sofort verfügbar.
Wieder live und in Farbe 14. 04. 2022
ELO verzeichnet rund 800 Teilnehmer bei seiner wieder als Präsenzveranstaltung abgehaltenen Kunden- und Partnertagung.
adesso gründet Landesgesellschaften in Schweden und Dänemark 13. 04. 2022
Akquisition des schwedischen IT-Unternehmens Purple Scout ist Basis für die neuen Niederlassungen.
weiter
Atos / Azure Cloud

„Migration ist der logische Schritt“

Der IT-Dienstleister der Wohnbaugruppe ÖSW setzt mithilfe von Atos auf eine Cloud-Only-Strategie.

Foto: Ivan Cujic/Pexels Housing IT Solutions dekommissioniert sein Rechenzentrum und betreibt künftig eine Cloud-native Infrastruktur Digitalisierungsdienstleister Atos unterstützt Housing IT Solutions (HIT), den konzernweiten IT-Dienstleister der ÖSW-Gruppe, bei der Migration in die Microsoft Azure Cloud. Mit der Cloud-Only-Strategie will das Unternehmen mehr Agilität, weniger Risiken sowie die Senkung von Betriebskosten erreichen. HIT nutzt dafür Atos OneCloud, eine Initiative zur Beschleunigung von Cloud-Migrationen mithilfe von öffentlichen, privaten oder hybriden Cloud-Umgebungen.

Breites Leistungsspektrum

Die ÖSW-Gruppe besteht aus 25 Wohnbaugesellschaften. Seit 2009 ist HIT für die IT der Gruppe zuständig und betreut inzwischen auch Kunden außerhalb des Konzerns. Zum Portfolio zählen klassischer Helpdesk und Support über Software-Entwicklung bis hin zur Vollbetreuung einer gesamten IT-Landschaft. Der Dienstleister hat sich dazu entschlossen, sein eigenes Rechenzentrum zu dekommissionieren und statt einer On-Premises- eine native Cloud-Infrastruktur zu betreiben. Dabei müssen die IT-Umgebungen der einzelnen Wohnbaugesellschaften aus Security- sowie aus Compliance-Gründen getrennt voneinander organisiert sein.

Die Migration im Detail

Konkret umfasst das Projekt die Umstellung auf Microsoft 365, die Migration sämtlicher Mail-Server, die Implementierung von Microsoft Teams sowie einer Telefonie-Lösung, die Migration von Citrix auf Microsoft Virtual Desktop, die Migration des Active Directories sowie die Anbindung von SAP-Systemen in Azure. Zusätzlich haben die Atos-ExpertInnen ein Assessment aller bisher bestehenden Applikationen und Systeme vorgenommen, die im Anschluss reduziert, beseitigt oder durch modernere Varianten ersetzt wurden.

Kostenersparnis, Skalierbarkeit und Agilität

Die zentralen Vorteile für HIT ergeben sich aus der Tatsache, dass das Unternehmen sich die Anschaffung und Wartung kostspieliger Hardware erspart, rasch skalieren und neue Services deutlich schneller und agiler launchen kann – während die Endbenutzer wie gewohnt ihre Applikationen weiter nutzen können.

„Cloud treibt Transformation“

Maximilian Weith, Geschäftsführer von HIT: „Cloud Computing treibt die Transformation der IT in modernen Unternehmen in erheblichem Maße voran. Daher war die Migration der komplexen IT-Systeme der verschiedenen Gesellschaften der nächste logische Schritt, um unsere IT-Prozesse zu flexibilisieren und effizienter zu betreiben.“

„Cloud erhöht Resilienz“

Johann Martin Schachner, CEO, Atos Österreich, fügt hinzu: „Nicht zuletzt die Pandemie-Zeit hat deutlich gezeigt, dass die Cloud die Resilienz von Unternehmen erhöht. Ohne entsprechende Tools und Dienste wäre es nicht möglich gewesen, Millionen von Angestellten ins Home-Office zu schicken, Lieferketten aufrechtzuerhalten oder digitale Geschäftsmodelle zu entwickeln.“

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK