Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Komplettpaket für IT-Anwendungen 05. 12. 2022
Gepardec stellt sich als Full-Service-Dienstleister neu auf.
Aus der Ukraine in den Job 02. 12. 2022
Ein Trainingsprogramm bildet Kriegsflüchtlinge in sechs Monaten für die IT-Branche aus.
Künstliche Intelligenz für jede Produktionsumgebung 01. 12. 2022
Das Linzer Smart-Factory-Start-up Danube Dynamics ermöglicht mit „Auros“ eine einfache Integration von KI in den Produktionsprozess.
End User Experience im Fokus 01. 12. 2022
Die neue Version der Baramundi Management Suite bringt zahlreiche Verbesserungen für IT-Admins und Managed Service Provider.
Digitale Barrierefreiheit 30. 11. 2022
Die Special Interest Group „Accessibility in ICT” des Verband Österreichischer Software Innovationen (VÖSI) lud zum Talk über inklusive Technologie und den European Accessiblity Act.
Einheitliches Management für die „Evolved Cloud“ 29. 11. 2022
NetApp präsentierte auf der heurigen Insight seine Vision für den nächsten Entwicklungsschritt des Cloud Computings. Zudem adressierte der Tech-Konzern steigende Energiekosten und höhere Nachhaltigkeitsziele.
Mehr Nachhaltigkeit in Rechenzentren 28. 11. 2022
Eine Nutanix-Studie untersucht Einfluss von Rechenzentrumsmodellen auf Energieeffizienz und CO2-Fußabdruck.
Boll Engineering schließt Partnerschaft mit Claroty 24. 11. 2022
Die Lösungen von Claroty sorgen für Sicherheit in industriellen Umgebungen.
Salesforce-Training „on the Job“ 24. 11. 2022
Salesforce und ETC launchen ein Programm für Weiterbildung und Einstieg in die Technologiebranche.
„Chap“ startet in Österreich 22. 11. 2022
Kyoceras Partnerprogramm unterstützt den IT-Fachhandel beim Verkauf seiner Drucksysteme und Dokumenten-Lösungen.
Igel stellt Produktion eigener Hardware ein 21. 11. 2022
Der ehemalige Hersteller von Thin Clients fokussiert künftig auf seine Software-Plattform Igel OS.
Hoher Schutz auf kleinem Raum 18. 11. 2022
Rittal bietet seine RiMatrix Micro-Rechenzentren nun auch als vorkonfigurierte Bundles an.
MSP-Lösungen von Bitdefender auf dem Ingram Micro Cloud Marketplace verfügbar 17. 11. 2022
Reseller in der DACH-Region haben nun auf die MSP-Sicherheitslösungen Zugriff.
Adesso Orange expandiert 17. 11. 2022
Das SAP-Beratungshaus baut sein Geschäft in Österreich aus.
Strategien, Herausforderungen, Wissensaufbau und Weiterentwicklung 16. 11. 2022
Fujitsu begrüßte seine Partner Ende September im Hannover Congress Centrum.
Virtuelle Banking-Services sicher und flexibel umsetzen 16. 11. 2022
Die Volksbanken-Gruppe setzt für die Online-Beratung auf TeamViewer.
Multiviewer für volle Benutzerkontrolle im Kontrollraum 16. 11. 2022
ADDERView Switch schaltet per Mauszeiger automatisch und in Echtzeit zwischen bis zu vier Rechnern um.
Nfon-Partnerevent ging in Wien über die Bühne 15. 11. 2022
Nfon kündigte im Rahmen seiner Partnerkonferenz eine neue Cloudya App für MS Teams, ein neues Partnerportal und seinen Status als Carrier in Deutschland an.
weiter
Dimension Data / Cisco

Business-Kommunikation für KMU

BE6000s bündelt unterschiedliche Kommunikationsanwendungen für Unternehmen ab 25 Mitarbeitern.

Foto: Cisco Die BE6000s ermöglicht Video Conferencing in hoher Qualität und bietet Features für die effiziente Kommunikation und Zusammenarbeit Mit der „Business Edition 6000 small“ (BE6000s) stellen die Kommunikationsexperten Dimension Data und Cisco Systems eine neue „All-in-one“-Kommunikationslösung speziell für Unternehmen bis 150 Mitarbeiter vor. „Vor allem kleine und mittelständische Betriebe agieren heutzutage verstärkt in einem internationalen Umfeld und müssen sich mit Lieferanten, Kunden und Geschäftspartnern im In- und Ausland vernetzen“, erklärt Margarete Schramböck, CEO von Dimension Data Austria. „Um wettbewerbsfähig zu bleiben, benötigen sie daher so gute und verlässliche Kommunikationstools wie die großen Unternehmen. War dies bislang mit hohen Kosten verbunden, so ist dies heute mit einem innovativen und effizienten Kommunikationssystem für jedes Klein- und Mittelunternehmen leistbar“, so Schramböck.
Von der Cisco-Lösung, die gemeinsam mit Dimension Data Österreich entwickelt wurde, profitieren vor allem Unternehmen ab 25 Mitarbeitern mit fixen und mobilen Angestellten und unterschiedlichen nationalen und internationalen Standorten. Das System bündelt unterschiedliche Kommunikationsanwendungen – von Sprachtelefonie und Voicemail über Instant Messaging und Chat bis hin zu Video Conferencing oder Paging – in einer Plattform. Herzstück ist ein Cisco ISR 2921 Router, über den sich alle Collaboration und Networking Services managen lassen und eine Vielzahl unterschiedlicher Endgeräte wie Laptop oder Smartphone unterstützt. Die BE6000s ersetzt die herkömmliche Telefonanlage und realisiert die gesamte Sprach-, Video- und Datenkommunikation via IP. Eine separate Telefonleitung ist damit überflüssig. Anrufe werden von der Plattform automatisch an alle fixen und mobilen Endgeräte weitergeleitet.

Foto: Dimension Data / APA-Tanzer Franz Ziegerhofer, Channel Partner Manager Cisco Systems Austria, Pat Romzek, Vice President Worldwide Market Development and Collaboration Cisco Systems, und Margarete Schramböck, CEO Dimension Data Austria (v.l.) Aus einer Hand.

Die Installation und Wartung der BE6000s erfolgt aus einer Hand, bei Bedarf wächst die Lösung flexibel mit dem Unternehmen mit. Dimension Data erstellt als größter Cisco Partner weltweit je nach Unternehmensgröße und Bedarf eine maßgeschneiderte Lösung aus den einzelnen Modulen der BE6000s. Eine mögliche Komponente, um Standorte, Home-Office und Außendienstmitarbeiter einfach und effizient zu vernetzen, ist etwa „Cisco Jabber“. Mit dieser Anwendung können Mitarbeiter ortsunabhängig die Verfügbarkeit der Kollegen erkennen und via Instant Messaging am Desktop, Tablet oder Smartphone mit ihnen chatten oder (video-)telefonieren. Darüber hinaus ermöglichen HD-Videotechnologien virtuelle Konferenzen. Mit der Cloud-Anwendung „Cisco WebEx“ können sich Mitarbeiter aus aller Welt in virtuellen Meetingräumen treffen, um Daten und Informationen in Echtzeit auszutauschen und zeitgleich zu bearbeiten.
it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at