Das IT-Magazin für Österreichs Entscheider

unit-IT

Einfach digital

App optimiert den Wartungsprozess in der Brauerei Schwechat.

Die Brau Union beauftragte den Linzer IT-Spezialisten unit-IT, die Instandhaltung und Wartung der Produktionsanlagen sowie den damit verbundenen Verwaltungsaufwand in der Brauerei Schwechat zu optimieren. Aufbauend auf dem SAP-Wartungssystem realisierte der IT-Dienstleister eine plattformunabhängige mobile Lösung, die den Wartungsprozess vereinfacht und Abläufe verbessert.

Der Datenaustausch zwischen Buchhaltung, Controlling sowie Einkauf wurde optimiert und gleichzeitig der Arbeitsaufwand für die Mitarbeiter reduziert. Die Tätigkeitsaufzeichnungen der Instandhaltungs- und Montagetrupps wurden vereinheitlicht. „Das lästige nachträgliche Eingeben der Tagesberichte am Schichtende entfällt und sie werden zuverlässig durch Erfassung, Scan und Identifikation der Maschine geführt. Die Fehleranfälligkeit wird minimiert“, sagt Andreas Schmutz, Instandhaltungsleiter der Brauerei Schwechat.

Der mobile Client ist auf den Smartphones der Wartungsmitarbeiter installiert. Ein datCoS-Server ermöglicht den Datenaustausch zwischen dem SAP-System mittels RFC, der Datenbank und den mobilen Geräten. Über die App werden die Instandhaltungstätigkeiten bei den einzelnen Anlagenteilen genau zugeordnet und exakt dokumentiert. Die dadurch gewonnene Struktur der Rückmeldungen liefert die perfekte Datenbasis für die weitere Planung. Über das angebundene Controlling können Verbesserungsmaßnahmen bei Anlagen oder Bauteilen ergriffen werden, die einen übermäßig hohen Instandhaltungsaufwand nach sich ziehen. Zudem sind benötigte Nachweise über erfolgte Wartungen und Instandhaltungen immer verfügbar.

Die neue App wurde ausgiebig getestet und hat sich bereits im Echtbetrieb bewährt. Das Rollout an allen Standorten der Brau Union Österreich folgt. 
zurück
Impressum       Datenschutz Website by NIKOLL.AT
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK