Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Nagarro und Star Alliance

Check-in via Selfie

Nagarro optimiert Benutzererfahrung von biometrischer Gesichtserkennung am Flughafen.

Foto: Star Alliance Nagarro entwickelte während der Pandemie eine neue Lösung für Star Alliance Die Luftfahrtallianz Star Alliance hat eine berührungslose, biometrische Gesichtserkennungssystem entwickelt. Technologiepartner Nagarro war für die User Experience verantwortlich.

Opt-in-Basis

Das Gesichtserkennungssystem wird für Check-in, Gepäckabgabe, Zugang zu Sicherheitsportalen, Lounge-Zugang und das Boarding von Flugzeugen an diversen Flughafenstandorten und bei Fluggesellschaften eingesetzt. Die Passagiere können sich über die App einer teilnehmenden Mitgliedsgesellschaft anmelden, indem sie ein Selfie und einen Reisepass-Scan hochladen. Die Identität der Fluggäste wird am jeweilig beteiligten Flughafen dann durch biometrische Erkennungsdienste auf Opt-in-Basis überprüft.

Durchgängiges Benutzererlebnis

Als einer von vier Technologiepartnern war Nagarro in erster Linie für die Gestaltung des Benutzererlebnisses verantwortlich. Ziel war eine höhere Besucherzahl und eine hohe Akzeptanz für Reisende, die sich für eine biometrische Registrierung entscheiden, zu gewährleisten. Außerdem übernahm Nagarro die Leitung bei der Festlegung der Richtlinien für die Entwicklung.

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK