Das IT-Magazin für Österreichs Entscheider

Starface

Neue KMU-Appliance

Starface Compact unterstützt Business-Telefonie für ISDN-, SIP-, NGN- sowie analoge Umgebungen.

Foto: Starface Die neue Appliance Starface Compact unterstützt Business-Telefonie für ISDN-, SIP-, NGN- sowie analoge Umgebungen Die Anlage ist für bis zu 20 Nebenstellen und sechs gleichzeitige Sprachkanäle ausgelegt und verfügt über eine Vielzahl von Anschlussoptionen: Neben zwei ISDN-Anschlüssen und einem Gigabit-LAN-Port ist auch ein dedizierter NGN-Anschluss für den Betrieb an einem modernen NGN-Trunk verfügbar. Anwender können damit ihre Telefonie auf einen dedizierten, für VoIP optimierten Internetanschluss auslagern. Die Zukunftstechnologie NGN („Next Generation Network“) bringt Vorteile bei der Sprachqualität und hochauflösende Video-Übertragung.
Die vier an der Gerätefront angebrachten Analog-Ports ermöglichen es, vorhandenes Analog-Equipment wie klassische Faxgeräte direkt an der TK-Anlage zu betreiben, ohne dass eine zusätzliche Analogkarte oder ein externes Gateway nötig wäre. Über offene Connectoren lässt sich die Anlage zudem mit Windows-, Mac-, iOS- und Android-Clients und vorhandenen CRM- und ERP-Lösungen verzahnen. Ein optionales Rack-Mount-Kit ermöglicht den Einbau im 19-Zoll-Schrank. Der Stromverbrauch liegt im Normalbetrieb bei sparsamen 30 Watt.
Starface Compact ist ab Mai über zertifizierte Partner erhältlich.
zurück
Impressum       Datenschutz Website by NIKOLL.AT
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK