Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Optimal Systems

Content-zentrisch ins Informationszeitalter

Die Entwicklungsplattform yuuvis wertet große Informationsmengen in kürzester Zeit aus. Gastbeitrag von Sven Hoffmann

Foto: Optimal Systems Der Autor Sven Hoffmann ist Leiter Produktmanagement bei Optimal Systems Einer Studie der International Data Corporation  zufolge soll sich die globale Datenmenge aufgrund der zunehmenden Digitalisierung von 33 Zettabyte (ZB) im Jahr 2018 auf 175 ZB im Jahr 2025 steigern. Für eine effiziente Nutzung müssen allerdings fast 30 Prozent der weltweiten Daten in Echtzeit verarbeitet werden. Dafür sind Anwendungen mit Content-zentrischem Ansatz notwendig, die große Informationsmengen in kürzester Zeit auswerten und verwalten. Mit der Entwicklungsplattform yuuvis RAD von Optimal Systems lassen sich diese Anforderungen umsetzen.

Wie aus Daten Informationen werden

yuuvis unterscheidet bei der Informationsbeschaffung nicht zwischen Daten und Inhalten: Sämtliche Datensätze wie auch reine Inhalte und datenbezogene Inhalte können gleichermaßen verwaltet werden. Das macht die Plattform für Entwickler, Systemintegratoren und IT-Abteilungen interessant, die große Informationsmengen in unterschiedlichen Formaten sowie Dateigrößen verwalten und schnelle Ergebnisse benötigen. Das API-first-Design von yuuvis RAD bietet eine hohe Zugänglichkeit und Integrationsflexibilität. Die kompletten Funktionalitäten stehen zudem via REST-API zur Verfügung. Das erleichtert die Integration externer Anwendungen und den Online-Zugriff.

Out-of-the-box zur eigenen Applikation

Programmieren, ohne zu coden: Der konsequente No-Code-/Low-Code-Ansatz erlaubt die einfache und schnelle Entwicklung Content-zentrischer Anwendungen. Für den Zugriff auf Informationen und Metadaten stehen Entwicklern und Integratoren out-of-the-box eine Vielzahl klassischer ECM-Funktionalitäten zur Verfügung, wie OCR/Capture, Langzeitarchivierung und -speicherung, Compliance und Auditierung, Zugriffsauthentifizierung, -autorisierung und -protokollierung inklusive Historie sowie Versionierung. Eigene Custom-Microservices erlauben die flexible Anpassung und den weiteren Ausbau. Bereits bestehende Anwendungen können unabhängig vom enthaltenen Content schnell um Archivfunktionalitäten erweitert werden.

Schnelles erfassen, suchen und finden

Die Erfassung von Dokumenten und Daten erfolgt via OCR-Scan und Import über die yuuvis-API bis zur Ablage im Client. Über 60 Dateitypen und -formate können automatisch konvertiert und indiziert werden. Auch in Videos hinterlegte Metadaten lassen sich erfassen. Auf diese Weise entstehen intelligente Archive mit Inhalten aus Volltext und Metadaten. Bei der Erschließung und Bereitstellung stellt die Suchmaschine Elasticsearch in Verbindung mit relationalen Datenbanken wie Microsoft SQL Server und PostgreSQL kurze Antwortzeiten sicher. Selbst gerade frisch importierte Daten tauchen bereits nach Millisekunden in der Ergebnisliste auf und sind unmittelbar verfügbar – unabhängig von der Komplexität der Fragestellung, Datenanzahl und -größe sowie unter Beachtung der Zugriffsrechte. Da PostgreSQL im Rahmen der Open-Source-Lizenz kostenfrei installiert und genutzt werden darf, reduzieren sich die Betriebskosten deutlich.

Mächtig, effizient und made in Germany

yuuvis RAD ermöglicht Unternehmen die schnelle Entwicklung hoch performanter Anwendungen. Diese lassen sich unter Einhaltung von Compliance- und lokalen Datenschutzvorgaben On-premises oder in der Cloud kostengünstig betreiben. Dahinter steht mit der Optimal Systems Gruppe zudem ein deutsches Unternehmen mit einer mehr als 30-jährigen Erfahrung in der Entwicklung von ECM-Lösungen. Das macht die Plattform für alle interessant, die sich nicht in die Abhängigkeit US-amerikanischer Anbieter wie Amazon, Google, Microsoft und IBM begeben wollen.

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK