Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Speech Processing Solutions

Sprache-zu-Text-Plattform für effizientes Homeoffice

„SpeechLive“ macht Diktieren einfach.

Foto: Speech Processing Solutions Diktiert wird entweder am Smartphone oder am PC im Webbrowser Kollaboration von Homeoffice zu Homeoffice – das ist aktuell die Herausforderung für viele Teams. Dazu kommen Kapazitätsausfälle und Provisorien; schließlich erfolgte der Transfer ins HomeOffice vielerorts nicht geplant, sondern quasi „über Nacht“.

Speech Processing Solutions, österreichischer Anbieter professioneller Sprachtechnologie-Lösungen, bietet mit seiner webbasierte Lösung SpeechLive eine Lösung, die Sprache in Text übersetzt, und das ohne lange Einarbeitungs- und Lernzeit. Für die mobile Eingabe laden sich User die „Philips Voice Recorder App“ aus den App-Stores von Android und Apple herunter. Diktiert wird entweder am Smartphone in die App oder am PC in den Browser. Die gesprochene Sprache wird mittels Spracherkennung in Echtzeit in Text umgewandelt. Diese Vorgehensweise ist für Memos unter remote arbeitenden Kollegen ideal. Dazu kommt der Faktor Effizienz: Wir sprechen einfach schneller als wir schreiben.

Wer auf seine Schreibkraft nicht verzichten möchte, schickt die fertige Audio-Aufnahme an den Spracherkennungs-Service von Philips Speech und erhält den transkribierten Text retour – interessant etwa für Anwälte.

Philips „SpeechLive“ ist mit integriertem Web-Recorder und einer Schnittstelle zu vielen Applikationen, etwa Office 365, Google Drive oder Dropbox, verfügbar. Zusätzliche Software oder Workflows sind nicht zu installieren.

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK