Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Salesforce stellt Ergänzungen für hybrides Arbeiten vor 18. 06. 2021
Work.com bietet Technologien, um von zu Hause, im Büro oder in einem hybriden Modell zu arbeiten.
Amagno stellt sein ECM in Version 6 vor 16. 06. 2021
Neue Version der Business Cloud bringt kostenfreie, sofort einsetzbare Prozesse.
Ingram Micro zeigt „Mixed Reality“ 15. 06. 2021
Microsoft HoloLens 2 schafft innovative neue Anwendungsbereiche.
Dematic expandiert in Österreich 14. 06. 2021
Intralogistiker baut Kapazitäten in Graz aus.
Mega-Deal für Axians 14. 06. 2021
Zehnjahresvertrag unterstreicht starke Partnerschaft mit DPD France.
Acronis eröffnet Rechenzentrum in Österreich 10. 06. 2021
Der Cyber Protection Anbieter plant den Bau von weltweit 111 Datenzentren.
ALSO kooperiert mit CYE 09. 06. 2021
HyverLight verhilft SMBs zur Cyber-Resilienz.
Schulterschluss im Business Consulting 01. 06. 2021
msg Plaut Austria und Repuco bündeln Kompetenzen.
Zentrales Management für Microsoft Defender 01. 06. 2021
Aagon macht Windows-eigene Antivirus-Lösung fit für Unternehmen.
Einfacher Einstieg in IoT-Welt und hybride Events 31. 05. 2021
Der Distributor schnürt neue IoT-Pakete und startet mit „Events-as-a-Service“ in der (virtuellen) Veranstaltungsbranche.
SAP stärkt Partnerprogramm 27. 05. 2021
Neue Initiativen sollen für mehr Erfolg beim Kunden sorgen.
Unternehmensvernetzung der nächsten Generation 26. 05. 2021
Magenta launcht mit SD-WAN geschlossene Netzwerk-Lösung für Unternehmen.
proALPHA erweitert sein Portfolio um Corporate Planning 26. 05. 2021
ERP-Experte stärkt seine Plattform mit Controlling-Funktionen.
unit-IT ist Top- Arbeitgeber 25. 05. 2021
Zum bereits sechsten Mal in Folge wird der IT-Dienstleister mit dem „Great Place to Work“ ausgezeichnet.
Erweiterte Präsenz in Österreich 21. 05. 2021
blue2 ist neuer Distributionspartner von bintec elmeg.
Auszeichnung für Anbieter von IT-Trainings 20. 05. 2021
ETC wurde erstmals als österreichischer Leitbetrieb zertifiziert.
Viel Luft nach oben 19. 05. 2021
KI-Studie 2021 von adesso: Jeder Zweite attestiert seiner Firma KI-Nachholbedarf.
Erfreuliche Signale bei Experten-Nachfrage 18. 05. 2021
Hays Fachkräfte-Index: Nachfrage am Arbeitsmarkt legte im Frühjahr in allen erhobenen Bereichen zu.
weiter
T-Systems & Tirol Werbung

Zentrales Corona-Dashboard bündelt offizielle Informationen

Dashboard auf Basis von Azure und Power BI bringt Transparenz für Gäste und Tourismusbetriebe in Tirol.

Foto: Screenshot T-Systems hat das Dashboard auf Basis von Azure und Power BI aufgebaut und stellt es als Managed Service zur Verfügung Die globale Corona-Pandemie hat die Tourismusbranche auch in Tirol stark getroffen. Sinkende Urlauberzahlen durch Reisebeschränkungen, aber auch eine hochdynamische Situation, schaffen ein hohes Maß an Unsicherheit. Gäste, die in Tirol Urlaub machen wollen, wissen oft nicht, unter welchen Bedingungen die Einreise oder der Aufenthalt möglich sind.

Dashboard für tagesaktuelle Information

Um als Gast oder Tourismusbetrieb einen umfassenden Überblick über die tagesaktuelle Corona-Situation zu bekommen, erstellte die Tirol Werbung gemeinsam mit T-Systems eine digitale Lösung.

„Innerhalb von nur vier Wochen haben wir gemeinsam ein Dashboard entwickelt. Dazu werden Inhalte verschiedener offizieller Quellen im In- und Ausland zusammengetragen. Diese Informationen ergeben ein übersichtliches und umfassendes Gesamtbild“, so Peter Lenz, Managing Director von T-Systems Alpine. „Tourismusunternehmen und Gäste erhalten damit valide Aussagen zur aktuellen Situation und können so Reisen bzw. Geschäfte entsprechend planen“, sagt Armin Möller, verantwortlich für Daten und Innovation bei Tirol Werbung.

Volle Skalierbarkeit bei Steigen der Nachfrage

Von besonderem Interesse für das Corona Dashboard waren das Know-how von T-Systems für das Management von Cloud-Infrastrukturen, Big-Data-Analytik und Datenmanagement. „Wir haben das Corona Dashboard auf Basis von Azure und Power BI aufgebaut und stellen die Komplett-Lösung als Managed Service bereit. Damit erhält das Dashboard volle Skalierbarkeit, falls die Nachfrage nach dem Service ansteigen sollte“, so Roland Wiesmüller, Sales Manager Digital Services bei T-Systems.

Aktuelle Informationen aus mehreren Quellen

Das Dashboard konsolidiert aktuelle Informationen aus mehreren Quellen, wertet diese aus und stellt die Daten übersichtlich dar. Am Dashboard finden sind einerseits Informationen zu Risikogebieten, Auflagen oder Neuinfektionen und andererseits Auswertungen, wie der regionale Verlauf der Pandemie oder die Anzahl der getesteten Personen. Dargestellt werden auch Informationen der Anreise-Länder, beispielsweise in welchen Ländern Tirol als Risikogebiet ausgewiesen wird. Hinzu kommen Hygienemaßnahmen und Verhaltensregeln in Österreich bzw. die Auflagen der Regierung – inklusive einer Aussage über die Konsequenzen für den Tourismus.

In einer erweiterten Version kann das Dashboard mit weiteren Informationen angereichert werden. Zusätzliche Zielgruppen erhalten so automatisiert und datenbasiert einen einzigartigen Überblick über die aktuelle Situation. Dafür ist geplant, u.a. auch die Situation in Schulen und Altersheimen sowie den Reproduktionsfaktor darzustellen. Die Verfügbarkeit von Masken und epidemiologische Modellierungen runden den Blick ab und verschaffen eine Entscheidungsgrundlage.

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK