Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Nachfrage am IT-Jobmarkt unverändert hoch 30. 01. 2023
Besonders gefragt waren im vergangenen Quartal Security-Spezialisten sowie IT-Architekten und -Supporter.
Sensor für „explosive“ Umgebungen 25. 01. 2023
Watteco präsentiert eine batteriebetriebene, drahtlose LoRaWAN-Mehrzweck-Überwachungslösung mit ATEX-Zertifizierung.
Boll expandiert nach Österreich 25. 01. 2023
Irene Marx leitet die neue Wiener Niederlassung des auf IT-Security spezialisierten Value Added Distributors
Ö-Cloud-Gütesiegel für eww ITandTEL 24. 01. 2023
Der Welser IT-Dienstleister konnte das strenge Audit erfolgreich absolvieren und darf sich ab sofort mit dem Zertifikat des heimischen Sicherheitsverbunds Ö-Cloud schmücken.
ERP-Systeme und -Anbieter im Vergleich 23. 01. 2023
Das ERP Booklet 2023 unterstützt Unternehmen quer durch alle Branchen bei der Suche nach dem passenden ERP-System.
Ingram Micro startet neue Kundenplattform in Österreich 16. 01. 2023
Xvantage for Customers ist Shop, Marketplace, Infoportal und herstellerübergreifende Content-Plattform in einem.
Die IT zum Glänzen bringen 13. 01. 2023
Der Wiener IT-Dienstleister MP2 startete unter dem Motto „letITshine“ ins neue Jahr.
Herausragende Services für Dokumentenverarbeitung 12. 01. 2023
Konica Minoltas Hybrid Work-Plattform Workplace Pure wurde mit dem BLI Pick Award 2023 ausgezeichnet.
door2solution wird Teil von Docufy 11. 01. 2023
Docufy erweitert seine Software-Suite durch den Zukauf um Lösungen für industrielles Ersatzteilmanagement.
Phoenix Contact übernimmt iS5 Communications 09. 01. 2023
Lösungen für Infrastrukturnetzwerke werden ausgebaut.
Austro Control baut Virtual Data Center weiter aus 19. 12. 2022
Frequentis liefert IT-basiertes Sprachkommunikationssystem für den Tower Schwechat.
Adlink verstärkt Präsenz in Österreich 16. 12. 2022
Der Medical-Computing-Experte bietet in Kooperation mit ACP TechRent ab sofort Full-Service-IT-Infrastruktur für österreichische Krankenhäuser.
Zukunftsfit dank VoIP aus der Cloud 15. 12. 2022
Die „VKKJ“-Ambulatorien haben den Technologiewechsel von ISDN auf VoIP mit Unterstützung des Cloud-Telefonie-Experten yuutel geschafft.
Software-Großprojekt bei Rosenbauer 14. 12. 2022
Der oberösterreichische Feuerwehrausstatter baut seine internationalen Beschaffungs-, Fertigungs- und Vertriebssysteme auf SAP S/4HANA um.
Austausch von Angesicht zu Angesicht 13. 12. 2022
Ingram Micro Österreich nutzte die Technologie-Konferenz für länderübergreifendes Networking.
Data Science weiblicher machen 09. 12. 2022
Der VÖSI und A1 luden zum Event „Female Data Scientists – Now“, bei dem ausschließlich Frauen aus der IT-Branche zu Wort kamen.
Konzepte für das neue Arbeiten 06. 12. 2022
Die Fachtagung ERP Future beschäftigte sich heuer mit dem Themenschwerpunkt „Mobiles Arbeiten mit ERP“.
Komplettpaket für IT-Anwendungen 05. 12. 2022
Gepardec stellt sich als Full-Service-Dienstleister neu auf.
weiter
Schneider Electric / Interxion

Versagen nicht vorgesehen

„Wasserdichtes“ Energieversorgungskonzept sorgt für Hochverfügbarkeit in Wiener Rechenzentrum.

Rechenzentren sind in den vergangenen Jahren zum „Backbone“ einer digitalisierten Welt geworden. Die Dezentralisierung der Datenlagerung bringt Kostenvorteile; Unternehmen teilen sich an einem Standort Kosten für Betrieb und Wartung ihrer Server. Eine hochprofessionelle Umgebung sorgt für die Sicherheit: Dazu gehören Zugangskontrollen, Ausfallsicherheit sowie eine profunde Strom, Wärme- und Klimatechnik. Interxion und Schneider Electric verbindet seit 20 Jahren eine Partnerschaft, nicht nur im gesamten DACH-Raum, sondern auch in Wien, an den beiden Rechenzentrums-Standorten in Floridsdorf.

99,999 Prozent Verfügbarkeit gewährleistet Interxion seinen Kunden. Ohne das „wasserdichte“ Energieversorgungskonzept wäre dies nicht möglich. Im Falle eines Stromausfalls in Wien etwa übernehmen USV-Anlagen die Versorgung der Rechner. Sie funktionieren als Puffer, der ständig bei 400-Volt-Spannung geladen wird. Als ihr Rückgrat fungieren mit Diesel betriebene Schiffsmotoren, die am Dach des Rechenzentrums installiert sind. Sie werden im Notfall gestartet und laufen binnen kürzester Zeit zu voller Leistung an. Bis diese allerdings laufen, leisten die USV-Anlagen Notfall-Energieversorgung.

 

Stresstests für Kühlanlagen. Doch nicht nur im Notfall ist eine professionelle Energieversorgung das Um-und-Auf: Energieströme müssen laufend effizient und möglichst umweltschonend gesteuert, Wärmeentwicklungen abgeleitet werden. „Alleine ein Rechnerraum verbraucht bis zu einem Megawatt Leistung, das ist so viel wie der Verbrauch von 555 Personen, oder rund 200 Haushalte, im Jahr“, weiß Martin Madlo, Managing Director von Interxion Österreich. Auch, was die Kühlung der Serverräume betrifft, sorgt Schneider Electric für Balance: „Vor Inbetriebnahme wird jeder einzelne Rechnerraum einem Stresstest unterzogen. Das ist die Gelegenheit für unsere Kühlanlagen, ihr Können unter Beweis zu stellen“, berichtet Wolfgang Briem, VP IT-Produktvertrieb bei Schneider Electric Österreich, und ergänzt: „Bisher haben alle Klimaanlagen den Kampf gegen künstliche Wärmequellen erfolgreich bestanden."

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at