Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
Attingo

Vertikale Montage von Festplatten begünstigt Datenverlust

Datenretter warnt: Montageausrichtung spielt eine wesentliche Rolle bei Datenverlust.

Foto: Attingo Die Ingenieure von Attingo haben kürzlich eine unerwartete Entdeckung gemacht: Die Montageausrichtung von Festplatten spielt beim Datenverlust eine wesentliche Rolle. Vertikal montierte Festplatten fallen statistisch gesehen um 14 Prozent häufiger aus als Datenträger, die horizontal verwendet werden, so die Erkenntnis des Forscherteams. Ursache seien die magnetisierten Partikel, die bei senkrecht verbauten Festplatten zu "fließen" beginnen, erklärt Techniker Karl Rilap: „Physikalisch ist das Verhalten logisch erklärbar, jedoch wurde es noch nie mit Festplatten in einen Zusammenhang gebracht." Attingo hat bereits eine entsprechende Hardware („Bitbalancer“) entwickelt, die das Problem behebt, in dem es betroffene Bits wieder „wuchtet“. Mehr Infos zu den Forschungsergebnissen finden sich im Blog des Datenretters.
it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK