Alle 14 Tage aktuelle News aus der IT-Szene   >   
VÖSI / ÖGV

VÖSI und ÖGV unter einem Dach

Im Palais Eschenbach soll ein digitaler Hotspot für Gewerbetreibende und Industrie entstehen.

Foto: VÖSI/Luiza Puiu Peter Lieber, Präsident VÖSI und ÖGV: „Wir bringen die Menschen zusammen, um neue Technologie-Trends zu beleuchten“ Der Verband Österreichischer Software Industrie (VÖSI) schließt sich dem Österreichischen Gewerbeverein (ÖGV) und seinen Fachverbänden ab sofort an der Adresse im Wiener Palais Eschenbach an. Peter Lieber, seit 2014 VÖSI-Präsident, steht seit Juni 2020 auch dem ÖGV vor und leitet nun beide Verbände unter einem Dach. 

„Corona hat Digitalisierungs-Rakete gezündet“

„Der VÖSI und der ÖGV können maximal voneinander profitieren, das ist eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten“, betont Peter Lieber. Gerade das Jahr 2020 und die Corona Krise haben gezeigt, wie wichtig es ist sich mit IT-Themen zu beschäftigen. „Corona hat eine Digitalisierungs-Rakete gezündet, wir müssen jetzt schauen, dass diese Rakete gut und sicher weiterfliegt“, erklärt Lieber. Die Synergien von ÖGV und VÖSI liegen auf der Hand: „Ohne IT läuft heute in der Wirtschaft nichts mehr – und wir Software Hersteller und IT-Dienstleister sind eine supportende Branche für Institutionen und Unternehmen aller Branchen. 

Palais Eschenbach als Digitalisierungs-Hotspot

Das Palais Eschenbach soll künftig als „Digitalisierungs-Hotspot“ fungieren. Hier gibt es Platz für Fachkonferenzen, Seminare und Workshops. „Wir bringen die Menschen zusammen, um neue Technologie-Trends zu beleuchten, aber auch um etwa auf Augenhöhe und unverbindlich über Branchenlösungen zu diskutieren oder Fragen rundum Digitalisierungsthemen zu klären“, so Liebers Anspruch. Der VÖSI will dabei auch weiterhin als Netzwerk-Verband für die Softwarebranche agieren. 

IT-Fachkräfte-Mangel und digitale Bildung

Im kommenden Jahr wollen VÖSI und ÖGV das Thema IT-Fachkräfte-Mangel und digitale Aus- und Weiterbildung in den Betrieben als Schwerpunkt-Thema forcieren. Geplant sind unter anderem Schüler-Sparring-Aktivitäten – dabei werden 14-Jährige zu Lehrlings-Berufen und beruflicher Aus- und Weiterbildung informiert, Bewerber-Trainings durchgeführt und mit künftigen Unternehmen bzw. Lehrherren in Kontakt gebracht.

it&t business medien OG
Tel.: +43/1/369 80 67-0
office@ittbusiness.at
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK